Die
14 mai 2018

Offizieller Besuch des spanischen Botschafters S.E.M. Fernando Carderera

La reconnaissance officielle du lien qui existe depuis 150 ans entre l'Espagne et la Côte fleurie.

Der spanische Botschafter S.E.M. Fernando Carderera wurde heute Morgen von Philippe Augier, dem Bürgermeister der Stadt Deauville, empfangen, um in die Fußstapfen der berühmten Vorgänger der spanischen Königsfamilie zu treten, die als erste in die Region gekommen waren. Bei dieser Gelegenheit wurde auch die Möglichkeit eines Austauschs zwischen den Museen der Normandie und Spaniens erörtert und in Betracht gezogen.

Erweitern
© Justine Jacquemot
Reduzieren

© Justine Jacquemot

Deauville und Spanien

Die Beziehungen zwischen Deauville und Spanien begannen 1868, sechs Jahre nach der Gründung von Deauville, und haben seitdem nie aufgehört.

Königin Isabella II. kam 1868 im Exil in Paris an (wo sie bis 1904 blieb) und verbrachte ihren ersten Sommerurlaub in Trouville. Sie kehrte in den folgenden Sommern mal nach Trouville, mal nach Deauville oder Houlgate zurück... Ihr Sohn, der spätere Alfons XII. von Spanien , verbrachte seine Sommer bei der Herzogin von Morny, später Herzogin von Sexten, der Ehefrau des Herzogs von Sexten, seines Hauslehrers. Dann verbrachte Alfons XIII. 1922 zwei Wochen im Manoir de Clairefontaine in Hennequeville und erlebte die "grande quinzaine" in Deauville und in der gesamten Region in vollen Zügen. Nicht zu vergessen die weitgereiste und in der Region bekannte Infantin Eulalie, die Mutter von Louis-Ferdinand von Orléans und Bourbon, die das Interesse Prousts weckte.

In jüngerer Zeit wurden Spanien und seine Kultur häufig in unsere Kultursaison eingeladen und mit uns geteilt. So konnten wir die Ballets vonAntonio Gadès und die wunderbaren Flamenco-Tänzer Israel Galvan und Andrés Marin bewundern.
In diesem Herbst wird die Fotografin Isabel Munoz im Rahmen des Festivals Planche(s) Contact ihre Arbeiten ausstellen, die aus ihrem kreativen Aufenthalt in Deauville hervorgegangen sind.

In Erinnerung an einen wunderbaren Besuch in Deauville, durch die Fußstapfen Seiner Majestät König Alfons XIII. im Jahr 1922. Mit freundlichen Grüßen und herzlichem Dank.
Fernando Carderera, spanischer Botschafter in Frankreich

Alfons XIII., König von Spanien in Deauville (August, 1922)

Marquis de Viana, eine Schlüsselfigur in der spanischen Geschichte, die immer an der Seite des Königs steht, ist bis zu seinem Tod ein enger und treuer Freund des Königs. Er ist auch sein Vertrauter. Er ist mit der Normandie, den Pferderennen und dem Polosport vertraut und war es, der die private Reise des Königs nach Deauville organisierte. Im August 1922 bringt er, Marquis, Kurtisanen, die den König in La Potinière umgeben, zu Abendessen, Wohltätigkeitsgalas, offiziellen Abendessen..... Er gewinnt gemeinsam mit dem Marquis San Miguel den Coupe de Gramont, einen Pokal, der auch heute noch gespielt wird.

Erweitern

Alphonse XIII auf einem Spaziergang durch Deauville

Stadt Deauville

Alphonse XIII auf einem Spaziergang durch Deauville

Stadt Deauville

Der spanische König beim Polo in Deauville

BnF - Pressefotografie - Agence Rol

Der spanische König beim Polo in Deauville

BnF - Pressefotografie - Agence Rol
Reduzieren

Stadt Deauville

Stadt Deauville

BnF - Pressefotografie - Agence Rol

BnF - Pressefotografie - Agence Rol

Schließen

Kontaktieren Sie uns:
+33(0)2 31 14 40 00
info@indeauville.fr


Unsere Touristeninformationsbüros :

DEAUVILLE TOURISMUS
Résidence de l'Horloge (Residenz der Uhr)
Quai de l'Impératrice Eugénie (Kaiserin Eugenie)
14800 Deauville
Siehe Öffnungszeiten

VILLERS-SUR-MER TOURISMUS
Platz Jean Mermoz
14640 Villers-sur-Mer
Siehe Öffnungszeiten

BLONVILLE-SUR-MER TOURISMUS
32 bis avenue Michel d'Ornano
14910 Blonville-sur-Mer
Öffnungszeiten ansehen

VILLERVILLE TOURISMUS
40 rue du Général Leclerc
14113 Villerville
Siehe Öffnungszeiten

TOUQUES TOURISMUS
20 Place Lemercier
14800 Touques
Siehe Öffnungszeiten

TOURGÉVILLE TOURISMUS
Promenade Louis Delamare
(hinter der Rettungsstation)
14800 Tourgéville
Siehe Öffnungszeiten