Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch
  • <
  • 69 / 269
  • >

Besuch von Villerville - Das Schloss

Schlosspfad

14113 VILLERVILLE

Die Burg befindet sich am Ursprung des Dorfes und wurde bereits vor der Kirche erbaut. Die erste Burg gehörte in den 1195er Jahren Richard de Villerville. Sie wurde während des Hundertjährigen Krieges zerstört und in den 1450er Jahren auf Befehl von Lord Robert de Grente mit Türmen und Schlupflöchern wieder aufgebaut. Es wurde 1767 von Louis Jacques Labbey zerstört, um ein moderneres Schloss im Stil von Louis XIII zu rekonstruieren.
Seit dem Tod von Lord Labbey ist die Burg in die Hände von Legge, Landal und Nétumières übergegangen, die mit Richard de Villerville verwandt sind. Es ist daher im Laufe der Jahrhunderte in derselben Familie geblieben.
Seit 1946 wurde das Schloss in La Ferme du Château umbenannt und gehört zur Familie De la Porte des Vaux, die biodynamisches Bio-Obst und Gemüse produziert.