Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menu

Christophe Vallee

Gast beim 2017 Books & Music Festival

Christophe Vallée wurde von den Jurymitgliedern einstimmig gewählt, der jüngste Doktor Frankreichs an der Sorbonne in Philosophie im Alter von 23 Jahren unter der Leitung von Jean Toussaint Desanti und Preisträger der Gründung der Berufungsförderung Yves Coppens Collège de France . Auf Einladung von Jacques Derrida unterrichtete er am International College of Philosophy und lebte dann auf den Komoren, Mayotte, Reunion Island, Mauritius, Ungarn, mit Missionen in Madagaskar. Indien, Südafrika, Dänemark, die Tschechische Republik ...
Als Universitätsdoktorand ist er derzeit außerordentlicher Professor für Philosophie in der Hochschulbildung in Île-de-France. Seit etwa fünfzehn Jahren wechselt er Bücher, Romane und Essays ab, darunter ein gemeinsames Vorwort mit Jean Marie Le Clézio (Nobelpreis für Literatur), Artikel, Konferenzen über Philosophie und Literatur in Afrika im Indischen Ozean. in Mittel- und Osteuropa am Institut Français, an der Universität sowie in Frankreich. Sein neuester Roman Der verbotene Liebhaber, im Jahr 2014 von Ipagination Editionen veröffentlicht, wird von Ananda Devi vorangestellt.