Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menü

Deauville öffnet seine Sonnenschirme und setzt die Segel

SBE
Jean-Claude Boscher

Deauville, geboren aus Sand und Meer, hat den Klang der Wellen, die Schreie der Möwen und den Anblick der vom Wind geschwollenen Segel immer geliebt. Keine Beleidigung für Tristan Bernard, der sagte "Deauville so nah an Paris und so weit vom Meer entfernt", wir kommen auch nach Deauville, um das Meer zu sehen und die verschiedenen Aktivitäten in den Häfen, Freizeitaktivitäten am Strand und andere zu genießen. verwandte nautische Aktivitäten.

Ob jung oder alt, jeder kann eine Aktivität nach seinem Maß oder nach seinen Wünschen finden, um sich zu entspannen oder die Freuden des Meeres auf andere Weise zu entdecken, auf einer Sandyacht, am Steuer eines Katamarans oder ganz einfach auf einem Liegestuhl mit Blick auf das Meer. das Meer.

Wenn Deauville heute zu einem bedeutenden Badeort von großem Ansehen geworden ist, verdankt es dies zweifellos dem Meer ...

Francois Balogh

Deauville ist mein Heimathafen Hier habe ich meine Fähigkeiten gelernt und erinnere mich an großartige Segelmomente in Deauville, wie den Quarter Ton Cup oder die 1000 Meilen von Deauville. Es ist eine Stadt, die mir Leidenschaft gab!

Francois Balogh Professioneller Skipper

IN ZAHLEN

- 1400 Meter Küste,
- 2 Häfen in der Innenstadt, 1250 Ringe - 2. Empfangskapazität in der unteren Normandie,
- Ein Seebezirk, La Presqu'île, ein großes städtisches Sanierungsprojekt für die Stadt Deauville,
- Ein angeblich technisches Gewässer, das von Seeleuten aus der Nordsee geliebt wird.
- Eine Segelschule mit der Bezeichnung "Ecole Française de Voile",
- Les Planches, eine mythische Strandpromenade rund um die Welt.

Deauville ist jedoch nicht nur ein Zwischenstopp für Bootsfahrer, zahlreiche regionale, nationale oder internationale nautische Wettbewerbe machen die Stadt auch zu einem unverzichtbaren Zwischenstopp auf ihrer Reise. 2007 kehrte die Stadt mit der Ausrichtung der Dragon French International Open zu der Tradition zurück, die sie zu einer der wichtigsten Stützpunkte von Dragon de France machte.

Ganz zu schweigen von den vielen jährlichen Regatten, die mit Unterstützung des Deauville Yacht Club, der Deauville Segelschule, insbesondere des Cowes-Deauville-Rennens, organisiert werden ...

2013 war Deauville die Bühnenstadt der Tour de France à la Voile, einem nautischen Treffen für die breite Öffentlichkeit mit internationalem Einfluss, und 2016 wird Deauville zum zweiten Mal Ausgangspunkt für den Solitaire du Figaro.

Deauville und Bootfahren Rücksendung