Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

UN MAN UND EIN FRAU

Der Film, der Deauville der Welt enthüllte

© Jean-Claude Boscher
© Laurent Lachèvre

Dabadabada Dabadabada

Claude Lelouchs Film „Un homme et une femme“ wurde im November 1965 gedreht und 1966 veröffentlicht. Er gewann die Palme d'Or bei den Filmfestspielen von Cannes, zwei Oscars (bester ausländischer Film und bestes Originaldrehbuch) und 47 internationale Auszeichnungen. Claude Lelouch war damals einer der wichtigsten französischen Regisseure und Deauville wurde für immer zum Treffpunkt für Liebhaber und Romantiker.

Um das 40-jährige Bestehen des Films im Jahr 2006 zu feiern, wurde der Place Claude Lelouch in Anwesenheit des Filmemachers, seiner Hauptdarstellerin Anouk Aimée, Francis Lai und Pierre Barouh, Komponist und Texter des berühmten Liedes aus dem Film, eingeweiht.

DER GARTEN DER HERZEN

Um sein Image als Stadt der Liebenden zu symbolisieren, hat Deauville auf seinen Seelagen eine herzförmige Skulptur installiert, die von Antoine Arnoux angefertigt wurde. Wie beim Pont des Arts in Paris können Paare ihre Liebe besiegeln, indem sie ein Vorhängeschloss aufhängen und Eide, Versprechen, Wünsche oder Geheimnisse austauschen.

DER GARTEN DER HERZEN

Das wird dir auch gefallen

LELOUCH

lesen Sie mehr