Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menü

EIN FESTIVAL FÜR DIE ÖFFENTLICHKEIT ZUGÄNGLICH 

Das Festival war schon immer für alle zugänglich, die Vorführungen werden im Kinosaal des Casinos und in den Sälen des Morny-Kinos erneut gezeigt, wobei jeder während dieses Festivals Filme in der Vorschau mit den von der ' Organisation

Seit seiner Gründung im September 1975 ist das Amerikanisches Filmfestival von Deauville bietet das Beste aus dem Kino über den Atlantik und steht allen offen, Filminteressierten und Profis.
Neben dem Publikumspreis der Stadt Deauville, der alle einlädt, nach ihrer Vorführung ihre Meinung zu den Wettbewerbsfilmen abzugeben, organisiert das Festival seit der 47. Ausgabe öffentliche Treffen: Festivalbesucher können mit den Filmteams in Wettbewerb bei den Vorführungen und bei "Gesprächen mit"
für die erste Ausgabe dieses Formats, Oliver Stone präsentiert seinen Dokumentarfilm "JFK, die Ermittlungen", Johnny Depp, erwartet für den Film "City of Lies" und Michael Shannon, Deauville Talent Award 2021.
Eine Dimension, die wirklich erfolgreich gewesen sein wird. Die Zuschauer interagieren, fühlen sich betroffen und können ihre Meinung direkt an die Betroffenen abgeben.