Le
07 2022 Juni

Ein Pferdesommer in Deauville

Als Wiege der größten Galoppstars und Epizentrum der Pferdeindustrie verwandelt sich inDeauville jeden Sommer in die Hauptstadt des Pferdes. Drei Monate lang vibriert die Stadt im Rhythmus der Schritte der besten Pferde und außergewöhnlicher Wettbewerbe: die prestigeträchtigen Rennen des Meeting de Deauville Barrière, das Meeting de Deauville Barrière, die Thementage von Clairefontaine, der Verkauf von anerkannten Jährlingen von Arqana in der ganzen Welt, der Drei-Sterne-Springwettbewerb Longines Deauville Classic, die internationale Polomeisterschaft Barrière Deauville Polo Cup… Profis, Enthusiasten, Anfänger und Familien, jeder ist eingeladen, einen Reitsommer zu genießen.

Das Jump'in Deauville, ein Sprungbrett nach oben

Dieses internationale Springturnier eröffnet jedes Jahr die Turniersaison und konzentriert sich auf das hohe Niveau, um die besten französischen Reiter anzuziehen. Unter den Farben ihrer Flagge treten die Fahrer auf der an 18 Ereignisse Jump'in-Techniken, mit dazwischen oszillierenden Balken 1m10 und 1m45. Der Wettbewerb ist ein echtes Sprungbrett für zukünftige internationale Champions und heißt erneut einige der besten Fahrer aus Frankreich und der Normandie willkommen. Mit zwanzig Nationen auf der Strecke, 100 Teilnehmer und 400 Pferde engagiertbietet das Jump'in dem Publikum einen explosiven Cocktail aus Sport und Festlichkeit. Die Veranstaltung hat drei Ebenen: a CSI1*, einem CSI2* und für französische Amateurfahrer eine Etappe der Bundesstrecke namens "Amateure Gold Tour FFE – Esthederm". Der Höhepunkt dieser vier Wettkampftage, der Großer Preis am Sonntag Nachmittag, der den besten Reiter und sein bestes Reittier krönt!

 

Wann? vom 9. bis 12. Juni im Pôle International du Cheval Longines - Deauville

 Springen Sie in Deauville 

Jump’in Deauville ©Laurent Lachèvre
Deauville Jump'in ©Laurent Lachevre
Jump’in Deauville ©Laurent Lachèvre
Deauville Jump'in ©Laurent Lachevre

Sotheby's International Realty CSIO Deauville, eine großartige Premiere

Nach Mannheim, Bratislava, Aalborg, Lissabon, Madrid oder sogar Athen richtet sich dieser neue CSIO 3* ein Longines International Horse Pole - Deauville für eines der Halbfinals der Longines EEF-Serie, die Reihe von Europäischer Nationenpreis bei dem die größten Talente in der Teamdisziplin das ganze Jahr über auf der ganzen Welt gegeneinander antreten. Die Einsätze sind hoch, da das Team, das das Finale gewinnt, das folgende Jahr erreicht Europäische Abteilung 1 des Weltkreises Longines FEI Jumping Nations Cup. Insgesamt 10 Nationalmannschaften, 300-Pferde et 20 000 Zuschauer werden zu diesem äußerst kompetitiven Meeting erwartet: toller Sport!

 

Wann? vom 23. bis 26. Juni im Pôle International du Cheval Longines - Deauville

 Die Sotheby's International Realty CSIO Deauville 

CSIO beim Longines International Horse Pole – Deauville ©Sandrine Boyer-Engel
CSIO beim Longines International Horse Pole - Deauville © Sandrine Boyer-Engel
CSIO beim Longines International Horse Pole – Deauville ©DR
CSIO beim Longines International Horse Pole - Deauville © DR

Die Dress'in Deauville, Finesse und reiterliche Eleganz

Le Pôle International du Cheval Longines - Deauville feiert 10 Jahre Dress'in Deauville, seine Dressurveranstaltung, die man sich nicht entgehen lassen sollte 78 der größten Fahrer aus fünfzehn Nationen. Harmonie, Präzision, Eleganz und Komplizenschaft sind einige der Merkmale, die diesen Wettbewerb qualifizieren, der eine ständige Suche nach der Ästhetik der Bewegung erfordert, auf der Suche nach einer perfekten Osmose, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. In Pflicht- oder Freifiguren zu Musik präsentieren die Reiter und ihre Reittiere ihre Genesung vor einer Fünf-Sterne-Jury, diese Abfolge von Karussellfiguren (Kreis, Diagonale, Halbvolt etc.) wird vielfach wiederholt, um darin zu glänzen 8 Wettbewerbsstufen. : CDI3*, CDI2*, CDI-Amateure, CDI-U25, CDI YH (junge Pferde), CDI Bj (Junge Reiter), CDIJ (Junioren) und unbefristeter Vertrag (Ponys).

 

Wann? vom 21. bis 24. Juli im Pôle International du Cheval Longines - Deauville

 Dress'in Deauville 

Dress'in Deauville ©Naïade Plante
Dress'in Deauville ©Naïade Plante
Dress'in Deauville © Naïade Plante

Das Meeting de Deauville Barrière, die internationale Galopp-Elite

Weltberühmte Hauptpreise, die internationale Größen anziehen, Preisgelder in Rekordhöhe, hochkarätiges Programm mit nicht weniger als sechs Gruppe-1-Turnieren auf dem Programm ... Jedes Jahr im August findet dieRennbahn Deauville-La Touques wird zum internationalen Knotenpunkt des Galopps, zum Objekt aller Begierden mit seinem mythischen Deauville Barrière Treffen ! Es ist so, dass die Rennstrecke in den 158 Jahren ihres Bestehens in Bezug auf die Anzahl der Treffen und Gruppenrennen an die erste Stelle der flachen Rennbahnen in Frankreich aufsteigen konnte. So treffen sich die erfolgreichsten internationalen Vollblüter und die besten Jockeys einen Monat lang auf der Bahn, um einem stetig wachsenden Amateurpublikum ein einzigartiges Erlebnis zu bieten.

Höhepunkte:

Wann? vom 2. bis 28. August auf der Pferderennbahn Deauville-La Touques

 Die Tagesordnung des Deauville Barrière Meetings 

Der Darley Prix Morny beim Meeting de Deauville Barrière ©Alexis Toureau
Der Darley Prix Morny beim Deauville Barrière Meeting ©Alexis Toureau

Neben Pferderennen kostenlose Unterhaltung Rund um den roten Backsteinbau und den Ausstellungsring erwacht Leben. Auf der familiären Seite, die Galopp Kinderdorf führt die Jüngsten auf spielerische Weise an das Reiten und die Welt des Pferdesports heran: Ponytaufen im Minipodrom, aufblasbare Pferderennen mit dem Pony Hop Race, Mini-Stall und seine lebensgroßen Holzkonstruktionen, um magische Geschichten zu erzählen ... Anfänger auf der Suche nach Kuriositäten nehmen teil an a Backstage-Führung durch die Rennbahn um hinter die Kulissen zu blicken und zu verstehen, wie es funktioniert. Und jeden Donnerstag, um halbnächtliche Rennen zu genießen, nimmt die Rennstrecke mit der Bar die Atmosphäre einer Guinguette an Der Schwarze und seine Außenterrasse, umgeben von vielen Imbisswagen.

Viel Unterhaltung an jedem Renntag © Scoopdyga - Elliott Chouraqui / Bruno Vandevelde
Viele Aktivitäten an jedem Renntag ©Scoopdyga - Elliott Chouraqui / Bruno Vandevelde

Das Deauville-Clairefontaine Meeting, drei Disziplinen auf der Piste

Neuer als sein Nachbar, derRennbahn Deauville-Clairefontaine ist einzigartig in der Normandie: Es ist die einzige tridisziplinäre Rennstrecke, die Platz bietet Trab-, Galopp- und Springrennen. Bekannt für seine Familie, öffnet es am 20. Juni seine Pforten für sein traditionelles Treffen und seine 19 Tage lang mit spektakulären Rennen, die von den anglonormannischen Gebäuden aus zu sehen sind. Ein unvergleichlicher Charme, der sich Schritt für Schritt zwischen den vielen Bäumen und den rundherum gepflanzten 100 Blumen offenbart. Ländliche Atmosphäre also, um Thementage zu genießen, die Galopprennbahn zu besuchen und die Handwerker zu treffen Ausstellerdorf. Königreich, in dem Kinder Könige sind, das Dorf Hippik Kids voll im Gange, den Fuß in den Steigbügel zu setzen! Ponytaufen für ein unvergessliches erstes Mal, riesiges kleines Pferdespiel für eine tolle Fahrt und weitere Überraschungen warten auf kleine Lieblinge ab 3 Jahren.

Termine zum Erinnern:

  • Hindernis: 20. Juni / 4., 21. und 28. Juli / 8. August / 12. September
  • Gericht: 1., 9., 15., 23. und 31. Juli / 3., 5., 13., 19. und 26. August / 17. und 21. Oktober
  • Trabrennen: 14., 17. und 24. Juli
  • Wohnung & Hindernis: 12. und 22. August

Wann? vom 20. Juni bis 22. Oktober auf der Pferderennbahn Deauville-Clairefontaine

 Die Tagesordnung des Treffens in Clairefontaine 

Hindernisparcours auf der Pferderennbahn Deauville-Clairefontaine ©Sandrine Boyer-Engel
Hindernisparcours auf der Pferderennbahn Deauville-Clairefontaine © Sandrine Boyer-Engel
Pferderennbahn Deauville-Clairefontaine ©Naïade Plante
Rennstrecke Deauville-Clairefontaine © Naïade Plante
Ponytaufe auf der Pferderennbahn Deauville-Clairefontaine ©Sandrine Boyer-Engel
Ponytaufe auf der Pferderennbahn Deauville-Clairefontaine © Sandrine Boyer-Engel

La Barrière Deauville Polo Cup, der Treffpunkt im August

142 Jahre sind seit dem vergangen erstes Polospiel war in Deauville umstritten. Der Club hingegen wurde 1907 dank Robert de Rothschild, Captain Joubert und dem Duc de Guiche gegründet. Wenn große fürstliche und politische Namen auf dem Gelände marschiertenRennbahn Deauville-La Touques, wie der König von Spanien Alfonso XIII und der Maharaja von Jaipur, sind es heute die besten Polospieler aus aller Welt, die hierher strömen Barrier Deauville Polo Cup den Hammer zu schwingen und zu versuchen, in einem der vier Turniere zu gewinnen – Silberner Becher, Damen Polo Cup, Bronzepokal et Gold Cup – und für die Ehrgeizigsten die 72. Ausgabe des legendären Gold Cup zu gewinnen. Wer wird die Nachfolge von Los Dragones antreten, den großen Gewinnern im Jahr 2021?

Termine zum Erinnern:

  • Vom 6. bis 14. August: Silver Cup – 14/16 Tore
  • Vom 10. bis 13. August: Ladies Polo Cup - 12/14 Tore
  • Vom 15. bis 27. August: Bronze Cup - 6/8 Tore
  • Vom 15. bis 28. August: Gold Cup – 14/16 Tore

Wann? vom 6. bis 28. August auf der Pferderennbahn Deauville-La Touques

 La Barrière Deauville Polo Cup 

Barrière Deauville Polo Cup 2021 ©rbpresse - Pascal Renauldon
Barrier Deauville Polo Cup 2021 ©rbpresse - Pascal Renauldon
Los Dragones, große Gewinner des Gold Cup 2021 ©rbpresse - Pascal Renauldon
Los Dragones, große Gewinner des Gold Cup 2021 ©rbpresse - Pascal Renauldon

Der Longines Deauville Classic, ein Drei-Sterne-Wettbewerb

Der größte Hindernisparcours des Jahres! Die Prestige ist in fünf Ausgaben zu einem Muss im normannischen Sportkalender geworden CSI 3* Longines Deauville Classic begrüßt für seine 6 Jahre mehr als 200 Reiter et 350-Pferde. Vier intensive Wettkampftage mit, wie immer, der Longines Equestrian Challenge Normandie, mit dem zu kulminieren CSI 3* Longines Grand Prix der Normandie um 1 Uhr am Sonntag. Große Rider aus der internationalen Szene sind in den letzten Jahren bereits dorthin gereist, unter anderem Steve Guerdat (#3) Julien Epiillard (#14) Kevin Staut (# 21 und Penelope Leprevost (#28).

Die Königsdisziplin des Wettbewerbs, die Longines Equestrian Challenge Normandy, ist in ihrer Art einzigartig: Sie bringt zehn Teams, bestehend aus einem Springreiter und einem galoppierenden Jockey, zu einem interdisziplinären Austausch zusammen. Das Prinzip ? Jockeys im Springreiten und Reiter im Flachrennen! Die „Springer“, beraten von einem Jockey, nehmen den Start eines Rennens auf sichRennbahn Deauville-La Touques. Am darauffolgenden Abend brechen die Jockeys, betreut von ihrem Partner, zu einem Springparcours auf Longines Internationales Pferdezentrum - Deauville.

Höhepunkte:

  • 11. August: Flaches Rennen der Fahrer auf der Rennbahn Deauville-La Touques
  • 12. August: Springreitkurs der Jockeys beim Pôle International du Cheval Longines-Deauville
  • 14. August: Großer Preis von Longines in der Normandie

Wann? vom 11. bis 14. August im Pôle International du Cheval Longines - Deauville

 Der Longines Deauville-Klassiker 

Longines Deauville Classic ©Naïade Plante
Longines Deauville-Klassiker © Naïade Plante
Longines Deauville Classic ©Naïade Plante
© Naïade Plante
Longines Deauville Classic ©Leo Lemasson
© Léo Lemasson

Die August-Auktion für Jährige, auf der Suche nach den Stars von morgen

Es sind Menschenmassen herum Elie de Brignac-Zimmer, der Schauplatz von Auktionen, die von durchgeführt werden Arqana, Marktführer im Verkauf von Jährlingen in Frankreich und Zweiter auf dem europäischen Markt nach Tattersalls in England. Sie finden wie immer am gleichen Wochenende wie die statt Prix ​​Jacques Le Marois, innerhalb desPferderennbahn Deauville La Touques direkt gegenüber gelegen. Vor Ort die Elite der Jährigen, diese einjährigen englischen Vollblüter, die von Käufern streng kontrolliert und aufgrund ihrer Abstammung (Mutter- oder Vaterleistung), ihres Körperbaus und ihrer Herkunft ausgewählt werden, in der Hoffnung, dass sie die zukünftigen Champions werden des Galoppierens. 2021 sorgte ein sehr guter Verkauf für Aufsehen: eine Tochter vonDubawi-Hengst und typische Stute wurde für 2,4 Millionen Euro verkauft und ist damit das „Spitzenpreis" der Edition. Diese Hündin wurde in der Nähe von Bayeux gezüchtet, innerhalb der Haras d’Etreham, einer der größten in Frankreich. Zur Erinnerung: Im Vorjahr war ein weiteres Stutfohlen aus Dubawi für 620 Euro verkauft worden.

 

Wann? vom 13. bis 15. August in der Einrichtung Elie de Brignac

 August Jährlingsverkauf 

August Jährlingsverkauf ©Zuzanna Lupa
August Jährlingsverkauf ©Zuzanna Lupa
Die ganze Pferde-Agenda
Fermer

Kontaktieren Sie uns:
+ 33 (0) 2 31 14 40 00
info@indeauville.fr


Unsere Tourist-Informationen:

DEAUVILLE-TOURISMUS
Residenz der Uhr
Kaiserin Eugenie Kai
14800 Deauville
Siehe Öffnungszeiten

VILLERS-SUR-MER-TOURISMUS
Platziere Jean Mermoz
14640 Villers-sur-Mer
Siehe Öffnungszeiten

TOURISMUS BLONVILLE-SUR-MER
32 bis avenue Michel d'Ornano
14910 Blonville-sur-Mer
Siehe Öffnungszeiten

VILLERVILLE-TOURISMUS
40 rue du Général Leclerc
14113 Villerville
Siehe Öffnungszeiten

JEDER TOURISMUS
20 Platz Lemercier
14800 Hauben
Siehe Öffnungszeiten

TOURGÉVILLE TOURISMUS
Louis Delamare Promenade
(hinter der Erste-Hilfe-Station)
14800 Tourgeville
Siehe Öffnungszeiten