Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menü

Patrice Le Bris
JC Buthaud

Im Herzen von Deauville wurde die Rennbahn Deauville-La-Touques nach der Erstellung des Stadtplans von Deauville im Jahr 1860 entworfen. Sie wurde vom Architekten Saint-Germain entworfen - ebenfalls Architekt der Rennbahn Vincennes und gebaut, wie Deauville - auf ehemaligen trockenen Sümpfen. Es wurde am 28. August 1864 vom Herzog von Morny eingeweiht.

Vom Ende des 1880. Jahrhunderts bis heute wird die Rennbahn Deauville-La Touques mehrfach überholt. 1919, beim Bau des Waagenpavillons, 2000 wurden die Stände im Stil des Zweiten Reiches auf Initiative des Grafen Jacques Le Marois (Kapazität: 1921 Zuschauer) wieder aufgebaut. 1991 kaufte die Société d'Encouragement südlich der Rennbahn Land und errichtete dort Ställe von Charles Adda. Ende Oktober 2 wurden zwei zusätzliche Renntreffen abgehalten. Es ist die Geburt eines Herbsttreffens. Am 000. Juli 6 wurde eine 2003 Meter lange Sandbahn (mit Gummifasern und einem Öl für das Bindemittel) eingeweiht. Sie kann bei jedem Wetter, auch im Winter, für Training und Rennen verwendet werden ermöglicht es, die Grasbahn zu erhalten. Eine Sitzung ist daher erstmals im Dezember 2003 mit Sitzungen im Dezember und Januar geplant.

Stephane Wattel

"Für die Galopprennen spielt Deauville eine zentrale Rolle. Das über das Jahr sehr verteilte Rennprogramm auf der Rennstrecke Deauville-La Touques bietet viele Möglichkeiten, die Pferde vor Ort trainieren zu lassen."

Stephane Wattel Rennpferdetrainer in Deauville

Mit einer Fläche von 75 Hektar - 20 davon sind Gleise - und einer Kapazität von 10 Personen, darunter 000 auf der Tribüne, besteht Deauville-La Touques aus drei Gleisen: zwei im Gras und eines im Fasersand. Die Grasbahnen sind 2 Meter lang (gerade Strecke) und 000 Meter lang (runde Strecke). Die Fasersandbahn misst 1 Meter. Im Zentrum der Rennstrecke: drei Polofelder, auf denen das berühmte Polo Cup-Turnier Lucien Barrière Deauville stattfindet.

Auf den verbleibenden 55 Hektar der Rennbahn bietet Deauville-La Touques ein riesiges Dorf. Ein Informationskiosk mit Fernglasverleih, ein Geschäft, ein Spieledorf und ein Bereich zum ersten Mal spielen stehen allen zur Verfügung. Es ist auch möglich, an 4 verschiedenen Orten zu essen.

32 Allee Hocquart de Turtot
F-14800 Deauville
+ 33 (0) 2 31 14 20 00

Die Orte des Pferdes Rücksendung