Französisch Niederländisch Englisch Deutschkursen Spanisch

Frédéric Stehr

Gast beim 2017 Books & Music Festival

Frédéric Stehr wurde 1956 als Sechster einer Familie mit sieben Kindern geboren und besuchte sehr kurz die Siebdruckabteilung der Higher Professional School of Graphic Arts in Paris.
Er zog es bei weitem vor, die öffentlichen Gärten stundenlang zu skizzieren, und gab auch die Schönen Künste zugunsten verschiedener Gelegenheitsjobs auf, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen.
Während einer Zwischenmission in der Freizeitschule, die sein Verlag wird, wurde sein Wunsch, Bilder zu zeichnen und zu erzählen, bestätigt: "Ich habe gelernt, nebenbei Geschichten zu erzählen von Arthur Hubschmid und Marcus Osterwalder. ""
Sein erstes Album, Ich bin nicht hungrig, erschien 1983. Seitdem hat er rund sechzig Alben veröffentlicht, darunter die Serie von Öfen mit seinem Bruder Gérald Stehr, dem von Umarmungen mit Alain Broutin und dem von Mariette und Seufzer geschrieben von Irène Schwartz.