Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Apfelsoufflé aus der Normandie

Die Höhe der Verfeinerung, Soufflé erfordert Geduld und Aufmerksamkeit, weil es ein delikates Rezept ist. Eine Säule des französischen Gebäcks, hier ist die normannische Version, die voller Lob mit dem subtilen Aroma von Calvados und der schmelzenden Textur von Äpfeln aus dem Vallée d'Auge ist.

 

Für 4 Leute :

  • 250 ml Vollmilch
  • 2 Eigelb
  • 4 Eiweiß
  • 60 g Zucker
  • 35 g Weizenmehl
  • 5 cl Calvados aus dem Pays d'Auge
  • 25 g Kekse mit Löffel
  • 1 Apfel
  • 2 Esslöffel Zucker
  • Ein Stück Butter
  • 1 Prise Salz

 

Den Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden.

Die Butter in einer Pfanne schmelzen und goldbraun schwenken.

Einen Esslöffel Zucker dazugeben und karamellisieren lassen. Kühle die Hitze ab.

Erhitze die Milch und vermeide das Kochen.

Das Eigelb mit dem Zucker blanchieren und das Mehl hinzufügen.

Nach und nach die heiße Milch unter Rühren übergießen.

Stellen Sie die Mischung auf eine niedrige Hitze und lassen Sie sie unter häufigem Rühren eindicken.

Sobald die Sahne, stellen Sie es von der Hitze, fügen Sie ein paar Tropfen Calvados hinzu und beiseite stellen.

Den Backofen auf 200 ° C vorheizen und die Auflaufförmchen mit Butter bestreichen. Mit dem restlichen Esslöffel Zucker bestreuen.

Das Eiweiß mit einer Prise Salz schlagen und in den abgekühlten Pudding geben.

Die Löffelkekse mit Calvados einweichen.

Geben Sie ein kleines Soufflé in den Boden der Formen, verteilen Sie die Apfelstücke darauf und schließlich die eingeweichten Kekse. Wiederholen Sie diesen Vorgang ein zweites Mal.

Backen Sie für ungefähr 20 Minuten des Kochens, die Oberseite sollte golden sein.

Mit Puderzucker bestreuen und sofort servieren.