Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menü

Bettina Rheims

Fotograf

Helene Reitzaum

Kontaktbogen, "eine Hommage von Künstlern an Deauville"

Bettina Rheims ist seit Ende der 1970er Jahre Porträtistin, abwechselnd provokativ, hypnotisierend und avantgardistisch und wusste, wie man Frauen in all ihren Formen einfängt. Seit ihrer Gründung im Jahr 2010 hat sie sich entschieden, am Planche (s) Contact Festival teilzunehmen.

"Contact Board (s), es ist eine Hommage an berühmte Künstler und andere, die in Deauville eingeladen sind, sich auszudrücken und ihre Vision von Deauville einzubringen. Es hat mich sehr amüsiert, das zu sehen die Art und Weise, wie Menschen wie bildende Künstler, Modefotografen, Fotoreporter ... diese Stadt wahrnehmen ", erklärt Bettina Rheims. "Wenn Sie an einem Ort glücklich sind, müssen Sie versuchen, zurückzugeben, was dieser Ort Ihnen bringt." In diesem Sinne hat sich die Fotografin von Anfang an entschieden, sich persönlich in das Festival zu investieren.

Bettina Rheims, Präsidentin der Jury des Studentenwettbewerbs der Louis Roederer Foundation, kommt jeden Herbst am Eröffnungswochenende des Festivals, um die Arbeit junger Talente europäischer Fotografieschulen zu würdigen, die im Juli nach Deauville eingeladen wurden. "Dies führt zu Debatten in der Jury mit völlig anderen Gesichtspunkten. Was lustig ist, ist, dass es jedes Jahr einen Trend gibt [durch diesen Wettbewerb]; die Fotografie entwickelt sich zu etwas ganz anders als zu Beginn. "

Bettina Rheims ist auch Vorsitzende der Jury des Fotowettbewerbs "La 25ème heure Mondaine", der jedes Jahr in der Nacht der Umstellung auf die Winterzeit stattfindet.