Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menü

  • <
  • 38 / 136
  • >

Carpe Diem

90/92 rue Louvel und Brière

14800 TOUQUES

  • Normannische Mützen

Kapazität:

  • Gesamtzahl der Umschläge: 25

Gesprochene Sprachen) :

  • Englisch

Dienstleistungen / Ausrüstung:

  • Haustiere erlaubt
  • Klimaanlage

Menü in Fremdsprachen:

Englisch

Zahlungsmethoden):

  • Blaue Karte
  • Bargeld
  • Eurocard - Mastercard
  • Visa



Im Herzen des mittelalterlichen Dorfes Touques ist Carpe Diem das Werk eines jungen Paares. Fanny Mordelle, Master Sommelier, ausgebildet von den Größten - La Tour d'Argent, L'Arpège, Lucas Carton und Le Saquana - und Julien Bichot, Küchenchef aus Deauville, gingen durch die Dauphin-Tische in Breuil-en-
Auge, von Bréard nach Honfleur, dann nach Paris, von Robuchon, dem Pavillon Ledoyen und der Tour d'Argent.

Ihre Küche, natürlich und hochwertig, verbindet Tradition und Moderne um eine raffinierte Präsentation, die einen Stern verdient. Wir empfehlen! Genau wie die Entenpastete, Gänseleber und
Gurkensorbet oder Kohl-Delikatesse mit Vanille-Tonka-Mascarpone-Creme und gesalzener Butter-Karamell-Schokoladensauce.

Ein "Teller" im Guide Michelin 2021


Carpe Diem 2020 © SandrineBoyerEngel Sandrine BOYER-ENGEL
Carpe Diem Sandrine Boyer Engel

LESEN SIE IM BLOG

CARPE DIEM TRITT IN DAS INDEAUVILLE-NETZWERK EIN
Fanny ist 25 Jahre alt und Julien 29 Jahre alt. Sie ist Sommelier, er ist Koch. Sie ist aus Rennes, er ist aus Deauville. Sie trafen sich bei der Tour d'Argent in Paris, einer der bekanntesten Adressen der Hauptstadt. Am 9. Februar 2018 beschlossen sie, markierte Adressen zu hinterlassen, um ihr Restaurant in Touques zu eröffnen. Eine Geschichte zum Teilen (...)