Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menu

  • <
  • 16 / 147
  • >

Carpe Diem

90/92 rue Louvel und Brière

14800 TOUQUES

Kapazität:

  • Gesamtzahl der Umschläge: 25

Gesprochene Sprachen) :

  • Englisch

Dienstleistungen / Ausrüstung:

  • Tierfreundlich
  • Hochstuhl
  • Klimaanlage

Menü in Fremdsprachen:

Englisch

Zahlungsmethoden):

  • Blaue Karte
  • Bargeld
  • Eurocard - Mastercard
  • Premium
  • Visa

Ein "Teller" im Michelin-Führer

Nach den neuen Regierungsmaßnahmen ändert Carpe Diem seine Abendstunden und heißt Sie ab Samstag, 24. Oktober 2020, von 18 bis 19 Uhr willkommen.

Carpe Diem
"Wählen Sie den heutigen Tag, ohne sich um morgen zu sorgen"

Carpe Diem, die Unterschrift von Küchenchef Julien Bichot, bietet Ihnen dieses schöne Versprechen mit einer hochwertigen, raffinierten und kreativen Küche zwischen Gastronomie und Bistronomie, die unter Berücksichtigung der Umwelt gearbeitet wird.

Der Küchenchef, der sich sehr für eine nachhaltige Entwicklung einsetzt, fördert die Gemüseproduktion und Kurzschlüsse und kocht eine delikate und farbenfrohe Küche, die Aromen von gestern und morgen mischt.
Lassen Sie uns zitieren, damit Sie salivieren:
- gepresste Entenstopfleber, geräucherte Makrele mit wildem Heu, Seetangbrioche,
- Snacks Jakobsmuscheln, Endivien-Confit mit Orangensaft nach Grenoble-Art
ou
- Apfel in all seinen Formen, grünes Apfel-Curry-Sorbet

Schöne Tische wie La Tour d'Argent, Robuchon, Le Pavillon Ledoyen, Le Bistrot Papillon oder vor Ort Le Dauphin in Breuil-en-Auge und Le Bréard in Honfleur nahmen an der Ausbildung des Küchenchefs teil.
Fanny, bestätigte und leidenschaftliche Sommelierin, berät Sie über die beste Kombination aus Essen und Wein.

Dieses freundliche und dynamische junge Paar lädt Sie zu einem exquisiten Abenteuer in einer raffinierten, modernen und warmen Umgebung im Herzen des Dorfes Touques ein.




Carpe Diem 2020 © SandrineBoyerEngel Sandrine BOYER-ENGEL
Carpe Diem Sandrine Boyer Engel

LESEN SIE IM BLOG

CARPE DIEM TRITT IN DAS INDEAUVILLE-NETZWERK EIN
Fanny ist 25 Jahre alt und Julien 29 Jahre alt. Sie ist Sommelier, er ist Koch. Sie ist aus Rennes, er ist aus Deauville. Sie trafen sich bei der Tour d'Argent in Paris, einer der bekanntesten Adressen der Hauptstadt. Am 9. Februar 2018 beschlossen sie, markierte Adressen zu hinterlassen, um ihr Restaurant in Touques zu eröffnen. Eine Geschichte zum Teilen (...)