Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menu

Patrick Quillier

Gast beim 2017 Books & Music Festival

Patrick Quillier ist seit langem in Europa, Afrika und im Indischen Ozean unterwegs, insbesondere als Lehrer für Klassiker in Portugal, Österreich und Ungarn. Seit 1999 unterrichtet er Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität von Nizza. Er ist Übersetzer und Herausgeber von Fernando Pessoa in Pleiade und hat zeitgenössische portugiesische und ungarische Dichter übersetzt. Die erste Zeile seiner Sammlung Flüsterbüro (1996, Éditions de la Difference) ruft "eine ganze Versuchung der Dunkelheit" hervor, nicht um eine hermetische Haltung einzunehmen, sondern unter Bezugnahme auf die "Lehren der Dunkelheit" der Barockmusik, in denen das unvermeidliche Trauerwerk zum Lebenswerk wird . Das Murmeln ist für ihn das Modell von Gedicht und Musik, eine zitternde Wiederholung der fragilen Kraft des Lebens, ein unermüdliches Ostinato der Freiheit und des Aufstands. Eine dünne Stimme, die Sie kaum hören, außer dank sorgfältigem Zuhören. Er hofft, dass dies nicht nur in seinen Gedichten und Musikkompositionen, sondern auch in seinen Artikeln, Vorworten und wissenschaftlichen Aufsätzen deutlich wird.