Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Hen au Blanc

Das Poule au Blanc ist ein altes normannisches Rezept und wird während der Familienmahlzeiten und traditionell während des Mittagessens am Ostersonntag serviert.

 

Für 6 Leute :

  • 1 Henne von 1.5 kg
  • 1 große Zwiebel
  • 6 kleine Karotten
  • 3 Rüben
  • 3 Lauchweiß
  • 1 Stangen Sellerie
  • 2-Nelken
  • 1 Strauß Garni
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 50 g normannische Butter
  • 30g Mehl
  • 20 cl Crème Fraîche aus der Normandie
  • 10 cl Apfelwein aus dem Pays d'Auge
  • 1 Eigelb
  • Salz und Pfeffer
  • Kerbel oder Petersilie

Reinigen Sie das Gemüse und schälen Sie das Gemüse.

Den Lauch halbieren und die Rüben vierteln.

Die Nelken in die Zwiebel stechen.

Legen Sie die Henne in eine Auflaufform und bedecken Sie sie mit Wasser, in das wir 1 Esslöffel Salz geben. Zum Kochen bringen und überfliegen.

Fügen Sie das Bouquet garni, die Zitrone und das Gemüse hinzu, decken Sie das Gericht ab und kochen Sie es 2 Stunden lang bei schwacher Hitze.

Vor dem Ende des Garvorgangs die Sauce vorbereiten, indem die Butter in einem Topf geschmolzen wird.

Fügen Sie das Mehl hinzu und mischen Sie es mit einem Holzlöffel. Fügen Sie das Eigelb und die Sahne hinzu und verdünnen Sie sie mit dem Apfelwein. Würzen und gut mischen. Bei sehr schwacher Hitze eindicken lassen.

Nehmen Sie das Huhn aus der Auflaufform und schneiden Sie es in Stücke. Mit dem Gemüse servieren und mit der Sauce belegen. Mit Kerbel oder frischer Petersilie bestreuen.