Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Die Stadt Deauville und ihr Hinterland machen diesen Triathlon zu einem außergewöhnlichen Ort für das Üben dreifacher Anstrengungen. Hier sind die Highlights des Kurses:

Meeresschwimmen
Les triathlètes affronteront d’abord la Manche, une partie natation en mer qui reste rare dans les événements de triathlon. Il faudra donc affronter les vagues ainsi que les courants  marins pour pouvoir enchaîner avec le cyclisme, le tout dans une eau qui reste relativement fraîche, même avec une combinaison.

Die Küste von Saint-Laurent
Dies ist die Hauptschwierigkeit des Kurses. Ab dem 2. Kilometer beginnen die Läufer den Aufstieg auf eine sehr technische Piste von 200 m bei einem Durchschnitt von 15%. Hier kommen viele Zuschauer, um eine Atmosphäre zu schaffen, die den größten Gebirgspässen würdig ist. Die Küste von Saint Laurent ist im Laufe der Jahre aufgrund ihrer Schwierigkeit zu einem wahren Symbol geworden. Es wird jedoch von den Praktizierenden besonders geschätzt, insbesondere dank der dort herrschenden Atmosphäre.

Le Pays d'Auge
Die Triathleten werden das Hinterland von Deauville in der Landschaft des Pays d'Auge nutzen, um ein echtes Postkarten-Dekor mit seinen für die Normandie typischen Fachwerkhäusern, Gestüten und Apfelbäumen zu entdecken.

Der Boardwalk
Pour terminer en beauté l’épreuve, les participants courront sur les fameuses planches de Deauville, une manière atypique de passer sur ce lieu incontournable de la ville, pour finir  sur la prestigieuse Avenue Lucien Barrière, face à l’hôtel Normandy Barrière.

 

 

Um das Kreislaufsystem während des Triathlons zu konsultieren, klicken Sie hier