Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menü

Denis Podalydes

Mitglied der Palmarès-Jury des 47. American Film Festival

Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor, Autor

"Ich finde in der ernsten Einfassung eines Films die pure Freude der Kindheit, die vor mehr als fünfzig Jahren begann."

Denis Podalydès, ein ehemaliger Student des Nationalen Konservatoriums für Schauspielkunst, wurde 1997 Einwohner der Comédie-Française, dann Mitglied der Truppe im Jahr 2000, einige Monate nachdem er die Molière für die theatralische Offenbarung für seine Rolle in "Le Révizor ." erhalten hatte " von Gogol, Regie Jean-Louis Benoit. Parallel zu seiner reichen Karriere als Schauspieler in den Vorständen, aber auch als Autor, Drehbuchautor und Regisseur, der 2007 an den Molières für "Cyrano de Bergerac" mit diesem Titel ausgezeichnet wurde, vervielfacht er die Rollen im Fernsehen und im Kino. Er hat in mehr als hundert Filmen mitgewirkt, insbesondere unter der Regie von Arnaud Desplechin, Diane Kurys, Michael Haneke, Alain Resnais und seinem Bruder Bruno, mit dem er mehrere Spielfilme schrieb. Denis Podalydès wurde 2003 für den César als bester Hauptdarsteller in einer Nebenrolle für seine Leistung in Kiss Who You Want von Michel Blanc nominiert, bevor er 2012 für den César als bester Hauptdarsteller für Xavier Durringers The Conquest nominiert wurde, dann im Jahr 2019 to die des Besten Nebendarstellers für Plaire, J'aime et Running Fast von Christophe Honoré.