Emilie Piquot

Professionelle Golferin

"Der Teamgeist, von dem man glaubt, dass er beim Golf nicht vorhanden ist, existiert in Deauville".

Emilie Piquot lernt sehr früh Golf, da sie bereits im Alter von drei Jahren von diesem anspruchsvollen Sport "gebissen" wird. Mit 8 Jahren beginnt sie, an Wettkämpfen teilzunehmen. Dank ihrer sehr guten Ergebnisse als Amateurin wurde sie 2006 in den französischen Nachwuchsleistungsstützpunkt CREPS in Dinard aufgenommen und nahm in der Folge an allen wichtigen nationalen und internationalen Wettkämpfen teil. Schnell wurde sie von den Sportfachleuten der Region entdeckt und von Arnaud Lagniel, dem damaligen Trainer der Liga der Basse-Normandie, eng betreut. Nach einer Pause wechselte sie als Starterin zum Golf Barrière de Deauville, wo sie heute spielt, wieder an Amateurwettbewerben teilnimmt und acht Grand-Prix-Preise in ganz Frankreich gewinnt. "Dank der Atmosphäre, die in diesem Club herrscht, habe ich die Freude am Spiel wiedergefunden. Dieser Teamgeist, von dem man glaubt, dass er beim Golf nicht vorhanden ist, existiert in Deauville. Die Mitglieder stehen alle hinter mir und unterstützen mich. Das gibt mir noch mehr Lust, gut zu spielen", stimmt die Frau zu, die 2013 die beste Golferin der Normandie werden wird.

Ende 2014 entschied sie sich aufgrund ihrer vielen Siege, die Zugangskarten für die Profi-Tour zu bestehen und erhielt dort ein Spielrecht für die Ladies European Tour Access Series (LET Access), die zweite europäische Frauenliga. In ihrem ersten Jahr als Profispielerin reist Emilie durch ganz Europa und spielt 12 Turniere der LET Access. Sie beendet die Saison 2015 auf dem 13. Platz der Order of Merit der zweiten europäischen Liga dank ihrer guten Ergebnisse: 2. Platz in Deutschland, 6. Platz in Belgien, 12. Platz in Schweden, 17. Platz in Frankreich in Dinard und mehrere weitere erreichte Cuts. Ende 2015 erhält Emilie ein Teilspielrecht für die Ladies European Tour (LET), die erste europäische Liga. Emilie Piquot wird ihre Saison 2016 also zwischen der LET und der LET Access aufteilen und etwa 15 Turniere in ganz Europa spielen.

Mit 24 Jahren steht Emilie heute auf Platz 16 der französischen Rangliste und verbirgt hinter ihrem unveränderlichen Lächeln einen starken Willen, sich mit der Unterstützung ihres Trainers und Lehrers am Golf Barrière de Deauville, Frédéric Bonhomme, weiterzuentwickeln. Emilie gehört zu den leistungsstärksten Spielerinnen im Driving", meint er. Ihr Spiel erlaubt es ihr, auf alle Situationen zu reagieren. Sie hat diese Kreativität seit ihren Anfängen entwickelt".

Emilie Piquot legt die Messlatte nun hoch. "Der Aufstieg in die Ladies European Tour hat mir die Möglichkeit gegeben, mich zu beweisen. Ich träume davon, eines Tages in die Ladies Professional Golf Association (LPGA), die amerikanische Tour, aufzusteigen. Das ist mein Ziel Nummer eins. Ich habe die Wut im Bauch, ich will es schaffen!"

Schließen

Kontaktieren Sie uns:
+33(0)2 31 14 40 00
info@indeauville.fr


Unsere Touristeninformationsbüros :

DEAUVILLE TOURISMUS
Résidence de l'Horloge (Residenz der Uhr)
Quai de l'Impératrice Eugénie (Kaiserin Eugenie)
14800 Deauville
Siehe Öffnungszeiten

VILLERS-SUR-MER TOURISMUS
Platz Jean Mermoz
14640 Villers-sur-Mer
Siehe Öffnungszeiten

BLONVILLE-SUR-MER TOURISMUS
32 bis avenue Michel d'Ornano
14910 Blonville-sur-Mer
Öffnungszeiten ansehen

VILLERVILLE TOURISMUS
40 rue du Général Leclerc
14113 Villerville
Siehe Öffnungszeiten

TOUQUES TOURISMUS
20 Place Lemercier
14800 Touques
Siehe Öffnungszeiten

TOURGÉVILLE TOURISMUS
Promenade Louis Delamare
(hinter der Rettungsstation)
14800 Tourgéville
Siehe Öffnungszeiten