Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menü

Gwendoline Perrigueux

Künstler

Gast des Festivals L'Appel du Large 2021

Gwendoline Perrigueux erhielt ihren DNSEP 2013 von Beaux-Arts de Paris nach einem Erasmus-Aufenthalt im Central Saint Martins in London. Sie gründete 2014 mit Cyril Zarcone und Coline Cuni in Pantin den CHEZKIT Workshop und Veranstaltungsort. Heute lebt und arbeitet sie in Paris. Gwendoline Perrigueux spielt mit Kontrasten: Sie verwebt Materialien, die einander fremd sind, Materialien, die noch nie zuvor angetroffen wurden, und erfindet Formen, die die Dichte des anderen in seiner Gesamtheit aufnehmen - sammeln - können. Aus jedem Objekt entsteht der Eindruck eines chirurgischen Schnitts, einer perfekten Dissektion der inszenierten Materialien. Wenn man genauer hinschaut, erinnert sich das Organische an uns, dass der Körper, unser oder der anderer, in der Mulde Gestalt annimmt. Die Party ist für sie ein echter Geisteszustand und sie nimmt es, um plastisch alle Arten von gemeinsamen Freuden auszudrücken.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Um dem Ruf des Meeres zu folgen, lädt Gwendoline uns ein, den Himmel durch seine Aluminiumwolken zu beobachten, die an einer kreisförmigen Öffnung in der Architektur über unseren Köpfen hängen. Entwine unsere Köpfe in deinen Wolken aus diesem leuchtenden Ausschnitt zeichnet einen Horizont, zu dem wir in unseren wachsenden Liebesträumen wandern können.

. Weitere Informationen zu L'Appel du Large hier.