Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menu

Apple French Toast

In der Küche geht nichts verloren, alles verwandelt sich! Das Brot geht nie wirklich verloren, wenn man weiß, wie man es kocht. So entsteht das Rezept für French Toast mit Brot, großzügig, innen schmelzend und außen knusprig. Ein Hauch von Pommeau verstärkt den Geschmack von Äpfeln und Zimt sublimiert sie.

Für 4 Leute :

  • 8 Scheiben abgestandenes Brot (ca. 200 g)
  • 2 Eier
  • 500 ml Vollmilch
  • 30 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 2 Äpfel
  • 50 ml Pays d'Auge Pommeau (optional)
  • Ein Hauch von Zimt (optional)

Schälen Sie die Äpfel und würfeln Sie sie, wobei Sie darauf achten, den Kern zu entfernen.

Die Hälfte der Butter in einer Pfanne schmelzen und die Äpfel anbraten, die Hälfte des Zuckers hinzufügen und karamellisieren. Reservieren.

Die Eier verquirlen und auf Wunsch einen Schuss Zimt hinzufügen.

Das Brot in Milch mit Zucker einweichen. Umdrehen, damit die gesamte Scheibe eingeweicht wird.

Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen.

Nehmen Sie die Brotscheiben, tauchen Sie sie in die geschlagenen Eier und bräunen Sie die Scheiben in der heißen Pfanne an.

Sobald eine Seite golden ist, drehen Sie sie um und lassen Sie sie karamellisieren.

Wenn gewünscht, gießen Sie das Pommeau ein und flambieren Sie es.

Sofort mit Äpfeln und Ihrer Wahl servieren: Schlagsahne, Marmelade, gesalzenes Butterkaramell ... usw.