Vaslav Nijinski

(1889-1950)

Der legendäre Tänzer und Choreograf, hier im Kostüm von Nachmittag für einen Faun, war von 1909 bis 1913 der Star der Ballets Russes. Die berühmte Truppe von Serge de Diaghilev wurde vom 6. bis 21. August 1912 zu fünf Aufführungen während der Eröffnungssaison ins Deauville Casino Theatre eingeladen. Zum ersten Mal tritt dieses Unternehmen in Frankreich außerhalb von Paris auf. Nijinski, damals auf dem Höhepunkt seiner Karriere, tanzt in Deauville: Das Gespenst der Rose, Fest, (keine drei Auszüge aus Die Sylphides), Der blaue Vogel, (Auszug aus Die schlafende Schönheit) und CArnaval. Diese Aufführungen in Deauville markieren den Höhepunkt von Nijinskys glücklicher Zeit, bevor er in eine Schizophrenie versank, die 1919 zu seiner psychiatrischen Haft führte.

Ph. N.

Fermer

Kontaktieren Sie uns:
+ 33 (0) 2 31 14 40 00
info@indeauville.fr


Unsere Tourist-Informationen:

DEAUVILLE-TOURISMUS
Residenz der Uhr
Kaiserin Eugenie Kai
14800 Deauville
Siehe Öffnungszeiten

VILLERS-SUR-MER-TOURISMUS
Platziere Jean Mermoz
14640 Villers-sur-Mer
Siehe Öffnungszeiten

TOURISMUS BLONVILLE-SUR-MER
32 bis avenue Michel d'Ornano
14910 Blonville-sur-Mer
Siehe Öffnungszeiten

VILLERVILLE-TOURISMUS
40 rue du Général Leclerc
14113 Villerville
Siehe Öffnungszeiten

JEDER TOURISMUS
20 Platz Lemercier
14800 Hauben
Siehe Öffnungszeiten

TOURGÉVILLE TOURISMUS
Louis Delamare Promenade
(hinter der Erste-Hilfe-Station)
14800 Tourgeville
Siehe Öffnungszeiten