Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menu

Akira Mizubayashi

Gast beim 2018 Books & Music Festival

Akira Mizubayashi wurde 1951 geboren. Nach seinem Studium an der Nationalen Universität für Fremdsprachen und Zivilisationen in Tokio (UNALCET) reiste er 1973 nach Frankreich und absolvierte eine pädagogische Ausbildung an der Paul Valéry Universität in Montpellier, um Französischlehrer zu werden ( Fremdsprache). 1976 kehrte er nach Tokio zurück, machte einen Master in moderner Literatur und kehrte 1979 als Student an der Ecole normale supérieure nach Frankreich zurück. Seit 1983 unterrichtet er Französisch in Tokio, nacheinander an der Meiji University, UNALCET und seit 2006 an der Sophia University. Sein erstes Buch auf Französisch Eine Sprache von woanders (Gallimard, Sammlung "One and the other") wurde im Januar 2011 veröffentlicht. Er erhielt der Vereinigung französischsprachiger Schriftsteller (ADELF) den Literaturpreis Asiens und der Französischen Akademie den Preis des Einflusses der französischen Sprache und Literatur.

Sein Roman Eine Liebe von tausend Jahren ist in Auswahl für den Books & Music Prize 2018.