Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menu

INDEAUVILLE MIT DEM FAHRRAD

Das Gebiet von InDeauville, Meer- oder Landseite, eignet sich zum Radfahren, um die verschiedenen Landschaften zu entdecken.

© Sandrine Boyer Engel
© Valentin Guesdon
© Delphine Barré Lerouxel

In bestimmten Gemeinden wurden reservierte Fahrradwege und Fahrradparkplätze eingerichtet: siehe Stadtpläne unter dem folgenden Link.

MIT DEM FAHRRAD AUF DER GRÜNEN SPUR ZWISCHEN SAINT-ARNOULT UND DEAUVILLE

Die Zentren von Saint-Arnoult (Zugang in der Nähe der Tennisplätze) und Deauville (Zugang vom Boulevard Mauger) sind durch einen etwas mehr als drei Kilometer langen Greenway verbunden, der für Fußgänger, Rollerblader, Radfahrer und Fahrer zugänglich ist. Die Fahrt folgt der langen geraden Strecke der Rennbahn Deauville-La Touques, überquert den interkommunalen Freizeitpark, prägt die Ufer der Boucles de la Touques und führt hinter der Pôle International du Cheval Longines Deauville vorbei. Die landschaftlich gestaltete Route ist einfach und friedlich, verwinkelte grüne und bewaldete Gebiete zwischen Kühen, Enten und Schwänen!

Der Greenway Saint-Arnoult / Deauville: Teil eines umfassenden Fahrradplans

Dieser Greenway wurde auf Initiative des Abteilungsrates von Calvados als Teil seiner eröffnet FahrradplanDas Unternehmen bietet derzeit 400 km Radwege und wird schließlich 700 km Greenways, Radwege oder gemeinsame Routen in der Abteilung an der Kreuzung mehrerer wichtiger nationaler und europäischer Routen haben. Sie schließt auch das Projekt ab Seine à Vélo®, das Paris mit dem Meer verbindet, mit Le Havre und Deauville, entlang der Mäander der Seine. Radfahrer können dann mit dem Zug zu ihrem Startziel fahren. Schließlich ist es Teil der europäischen Route EuroVelo 4 die Roscoff (Bretagne) in wenigen Jahren über die Küste der Normandie von Mont-Saint-Michel nach Le Tréport mit Kiew (Ukraine) verbinden wird.

Das wird dir auch gefallen

Fahrradverleih

lesen Sie mehr

Stadtpläne

lesen Sie mehr