Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

DEAUVILLE Deauville Yacht Club> 3. bis 9. Oktober

MINI 6.50 - CALVADOS CUP 2020

Erste Ausgabe des Calvados Cup, Ein 300-Meilen-Zweihandrennen von Deauville auf Strecken in der Baie de Seine.

Der Calvados Cup ist Mini 6,50 gewidmet, kleinen Booten (6,5 Meter), aber echten Bomben, die für reine Leistung gedacht sind und die schwierigsten Bedingungen in absoluter Sicherheit bewältigen sollen. Dieses vom Deauville Yacht Club in Zusammenarbeit mit der Stadt Deauville und dem Department of Calvados organisierte Rennen ist eine großartige Premiere für alle Skipper, da es bisher keine Konkurrenz für diese Kategorie von Booten im Kanal gab.

der Kurs
Der Mini 6.50-Calvados Cup 2020 startet am Mittwoch, den 7. Oktober 2020 um 14 Uhr in Deauville für einen Kurs in der Seine-Bucht entlang der Küste von Calvados. Die "Mini-Autos" werden am Freitag, den 9. Oktober, wetterabhängig nach Deauville zurückkehren.

Diese Veranstaltung qualifiziert sich für den Mini Transat 2021, der die Sables d'Olonne über die Kanarischen Inseln mit Saint-François in Guadeloupe verbindet.

Eine kleine Geschichte...
Die Geburtsurkunde der Rennen an Bord dieser fabelhaften kleinen Segelboote stammt vom 8. Oktober 1977 in Penzance (Vereinigtes Königreich): 24 Segelboote mit einer Länge von 6,50 m starten mit nur einem Segler an Bord über die Kanaren nach Antigua. Der Mini Transat wurde geboren. Sie verbinden sich wieder mit dem abenteuerlichen Geist der ersten transatlantischen Rassen, weit entfernt vom Gigantismus zeitgenössischer transatlantischer Rassen, und finden sich jedes ungerade Jahr auf ihrem Lieblingsspielplatz wieder: dem Atlantik.