Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menu

DIE AUSSTELLUNG AM STRAND: DEAUVILLES KOMPLIZITÄT MIT FOTOGRAFEN

An Bildern mangelt es nicht, um die Komplizenschaft von Deauville mit den großen Fotografen der XX zu veranschaulichene Jahrhundert. Wie die Freilichtmaler und Impressionisten ließen sie sich von Deauville inspirieren, beeinflusst vom Meer, dem Licht und der Atmosphäre der Stadt. Die Ausstellung am Strand - oft ihr Lieblingsplatz - ist ihnen jedes Jahr gewidmet. Seine Besonderheit ist eine riesige Installation für außergewöhnliche und oft unveröffentlichte Bilder.

Roger Schall © Justine Jacquemot
Deauville, Juni 1938 Barry Wall besucht ein Konzert im Lais de Mer © Jacques Henri Lartigue

FLASHBACK AUF EIN JAHRHUNDERT KOMPLIZITÄT
Ab 1906 Jacques Henri Lartigue fotografiert die Ereignisse und das gesellschaftliche Leben von Deauville. Ab 1919 die Séeberger Brüder Gehen Sie auf Wunsch der Couturiers regelmäßig nach Deauville, um die von Paul Poiret, Jean Patou, Coco Chanel oder Madeleine Vionnet gekleideten Frauen an einem hohen Ort der Eleganz zu verewigen ... Auch die Modefotografie hat den Strand angezogen de Deauville und in der Architektur seiner Badekabinen, Jean-Loup Sieff, Guy Bourdin und Peter Lindbergh... 1952 Robert Capa, verewigt die Rennen, die Bar du Soleil und die verrückten Nächte von Deauville. Robert Doisneau realisierte 1963 eine Werbekampagne für Kodak und wird die Gelegenheit nutzen, die Rennen zu fotografieren. Fotografen der Magnum Agency werden mehrmals kommen: Leonard befreit in 1964, Bruno Barbey in 1966, Sarah Moon und in 1970 Henri Cartier-Bresson im Jahr 1973. Es war im Jahr 1980, dass John Batho realisiert am Strand von Deauville seine berühmte Serie von Sonnenschirmen in quadratischen Formaten auf Fresson-Papier. Die Geschichte geht heute dank der Residenzen des Festival Planche (s) Contact, aber auch auf Wunsch internationaler Magazine, die Deauville als Fotostudio wählen, weiter.

Deauville, Juni 1938 Barry Wall besucht ein Konzert im Lais de Mer © Jacques Henri Lartigue

Koto Bolofo, Gast 2019

Entdecken
2017: DAS IDEALE STUDIO VON PETER KNAPP
Erste Retrospektive des Planche (s) Contact Festivals, die in den 1970er und 80er Jahren von Peter Knapp für das Courrèges-Haus oder für die Magazine Elle oder Stern produzierten Modebilder. Die Bretter von Deauville und die Küste bildeten eine ideale Kulisse sowohl für die Mode als auch für eine persönliche Serie mit dem Titel „Composites-Recomposés“. Diese blauen monochromen Fotografien, die nur den Himmel als Motiv haben, wurden in Deauville bearbeitet, wo er seine Forschungen vertiefte.
2018: LES ETES DEAUVILLAIS VON ROGER SCHALL (1934> 1950)
In den 30er Jahren stürzte sich der Fotograf Roger Schall (1904-1995) in die Medienrevolution, die die Geburtsstunde der illustrierten Presse war. Er ist einer der ersten Anhänger von Rolleiflex und seinen quadratischen Bildern. Anschließend etablierte er sich als einer der besten französischen Fotoreporter. Multiplikation von Berichten und Aufträgen für VU, Match, L'Illustration, Marie-Claire, ... er entdeckte Deauville 1934 und produzierte bis 1950 viele Bilder mit strengen Kompositionen.
2017: LE DEAUVILLE VON PETER LINDBERGH
Peter Lindbergh war einer der einflussreichsten zeitgenössischen Fotografen unserer Zeit und arbeitete für die renommiertesten internationalen Marken und Magazine. Als Visionär erschüttert er die Codes der postmodernen Modefotografie, indem er in seine Kompositionen ein neues Frauenbild einführt, das modern und frei von alten Schönheitscodes ist, bei denen der Kleidung wenig Bedeutung beigemessen wird. Er produzierte zeitlose Bilder, überzeugt davon, dass das Interesse eines Subjekts anderswo als in seiner Zeit liegt. Seit 1980 hatte der Fotograf den Strand von Deauville für seine Modeaufnahmen übernommen. Zwei- oder dreimal im Jahr fotografierte er neununddreißig Jahre lang Catherine Deneuve, Antonio Banderas, Pascal Greggory und viele andere am Strand.
Als Hommage an Joséphine Baker enthüllte er 1988 eine Unbekannte namens Naomi Campbell und fertigte großartige Porträts von Linda Evangelista und Kristen McMenamy an. Sein letzter Besuch in Deauville im Mai 2019 für die Vogue Germany war eine natürliche Hommage an Karl Lagerfeld.