Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menü

Oktober 23 2021

DIE NÄCHTE DES ESTUARY TOURISMUS 
VBei Einbruch der Dunkelheit in der Seine-Mündung werden Isiten-, Musik-, Spaß-, Theater- und kostenlose Konzerte organisiert. Das Ziel: sicherzustellen, dass jeder seine Region besser kennt und die touristischen Juwelen der Flussmündung in der Nähe seines Hauses, aber auch weiter entfernt, wo sie nicht gewohnt sind, zu entdecken. Diese Veranstaltung, die eine andere Perspektive auf touristische Sehenswürdigkeiten in unserer Region bietet, wird vom Seine Pole Metropolitan Pole initiiert, an dem acht interkommunale Behörden teilnehmen. 

 

Die Nuits du Tourisme feiert das Ende der touristischen Saison in der Seine-Mündung. Kommen Sie und werfen Sie einen anderen Blick auf die Sehenswürdigkeiten der Region, indem Sie sich bei Einbruch der Dunkelheit von einer Welle musikalischer, theatralischer und schmackhafter Veranstaltungen mitreißen lassen. Museen, historische oder denkmalgeschützte Gebäude, Naturstätten und andere erstaunliche Orte öffnen Ihnen ihre Türen. Entdecken Sie in der Nähe Ihres Hauses oder "auf der anderen Seite des Wassers" den Reichtum und die Vielfalt des Erbes der Seine-Mündung auf originelle Weise. Die Nuits du Tourisme werden von der Metropolregion der Seine-Mündung gesponsert und vereinen acht interkommunale Behörden, die sich zusammengeschlossen haben, um das Gebiet zu entwickeln und zu fördern. Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit den Tourismusbüros der Mitgliedsgemeinschaften organisiert. Die Mündungsveranstaltung wurde 2018 auf dem Gebiet der Agglomeration Le Havre ins Leben gerufen.