Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menu

LES TRIBUTES DES DEAUVILLE AMERICAN CINEMA FESTIVAL
Die 1977 gegründeten "Tributes" ehren bemerkenswerte Persönlichkeiten des amerikanischen Kinos.

DR

Laura Dern
Schauspielerin & Produzentin
Laura Dern, Lynch-Muse schlechthin, beleuchtet die Werke der Filmemacherin mit ihrem Charisma voller Geheimnisse: Blue Velvet in 1986, Wild at Heart - Palme d'Or bei den Filmfestspielen von Cannes 1990, Inland Empire im Jahr 2006 und vor kurzem die Serie Twin Peaks. Mit mehr als sechzig Filmen hat Laura Dern die Werke von Regisseuren wie Arthur Hiller, Steven Spielberg, Peter Bogdanovich oder Robert Altman beleuchtet. Erhaben in A Perfect World von Clint Eastwood, sie spielte vor kurzem in Der Meister von Paul Thomas Anderson oder in der Serie Big Little Lies. Sie wird bald bei zeigen Star Wars Episode VIII: Der letzte Jedi. Das American Film Festival wird ihm in seiner Gegenwart huldigen.

© Fox Entertainment Group

Jeff Goldblum
Schauspieler & Produzent
Kultfigur der planetaren Erfolge, die es gab Die Fliege von David Cronenberg, Jurassic Park von Steven Spielberg, Independence Day von Roland Emmerich oder Der Stadtneurotiker Jeff Woodblum von Woody Hallen begann seine Karriere unter der Schirmherrschaft von Regisseuren wie Robert Altman, Philip Kaufman, John Landis oder Lawrence Kasdan, mit denen er zwei seiner schönsten Filme drehen wird. Seine Eleganz und seine Fotogenität ziehen die Aufmerksamkeit der Regisseure auf sich, die die Emotionen seiner Performances eingefangen haben. Bald wird er sich wieder mit dem Filmemacher Wes Anderson vereinen und dem Animationsfilm seine Stimme verleihen Isle of Dogsund wird im neuen Teil der Saga gezeigt Jurassic Welt. Das American Film Festival wird ihm in seiner Gegenwart huldigen.

© Marteen Le Boer für Getty Images

Michelle Rodriguez
Schauspielerin
Michelle Rodriguez wurde 2000 vom Deauville Festival enthüllt und platzt in ihrer Rolle als Boxerin in Auf eigene Faust von Karyn Kusama. Seine Leistung und die Aufrichtigkeit seiner Interpretation trugen wesentlich zur Zuschreibung des Grand Prix bei, der in diesem Jahr an Karyn Kusamas Film verliehen wurde. Der Film und seine Schauspielerin verkörpern eine ganze Generation auf der Suche nach Emanzipation und werden zum Symbol dafür. Michelle Rodriguez wird nie aufhören, sich den Rollen unabhängiger und starker Frauen zuzuwenden, wahre Filmheldinnen: in Schnell und wütend von Rob Cohen, SWAT von Clark Johnson, Resident Evil von Paul WS Anderson und Profilbild von James Cameron. Bald wird sie bei zeigen Witwen, der neue Film des Oscar-Preisträgers Steve McQueen. Das American Film Festival wird ihm in seiner Gegenwart huldigen.

Darren Aronofsky
Produzent, Regisseur und Drehbuchautor

2008 erhielt Darren Aronofsky für The Wrestler den Goldenen Löwen der Filmfestspiele von Venedig und weihte ihn als einen der größten Filmemacher seiner Generation. Darren Aronofsky verband eine sehr starke Ästhetik mit einer visuellen Meisterschaft im Dienste seiner eigenen Filmsprache und erreichte mit seinem ersten Spielfilm Pi, der 1998 beim Deauville Festival im Wettbewerb gezeigt wurde, den Status eines Kultfilmer. Sein zweiter Spielfilm Requiem for a Dream, erhielt Ovationen bei den Filmfestspielen von Cannes sowie bei den Deauville-Festspielen im Jahr 2000. Der Film, ein wahrer Abstieg in die Hölle einer euphorischen und abhängigen Jugend, markiert eine ganze Generation mit seiner emotionalen Kraft. Von da an hat Darren Aronofsky nie aufgehört, ein Werk zu bauen, das gleichzeitig krampfhaft, halluziniert und bewohnt ist: 2011 inszenierte er in Black Swan ein berauschendes und schreckliches Ballett, bevor er ein biblisches Fresko eines Tragischen produzierte Größenordnung mit Noah (2014).
Das Deauville American Film Festival ist heute geehrt, einem wichtigen Filmemacher Tribut zu zollen, den er während seiner gesamten Karriere unterstützt hat.

Woody Harrelson
Schauspieler

Woody Harrelson überrascht und begeistert systematisch Zuschauer und Kritiker sowohl in Mainstream-Filmen als auch in unabhängigen Produktionen mit einer seltenen Mischung aus Intensität und Charisma. Seine Interpretation eines Offiziers, der dafür verantwortlich ist, den Familien den Tod eines ihrer Offiziere im Kampf mitzuteilen, steht Ben Foster gegenüber Der Bote d'Oren Moverman, Grand Prix des Deauville Festivals 2009, brachte ihm 2010 einen Oscar für die beste Nebenrolle ein Weiße wissen nicht, wie man springt von Ron Shelton (1992), Unmoralisches Angebot Adrian Lyne (1993), Natural Born Killers von Oliver Stone (1994), Willkommen in Sarajevo von Michael Winterbottom (1997), Wedeln von Barry Levinson (1997), The Thin Red Line von Terrence Malick (1998), Die Hallo-Lo Country von Stephen Frears (1998), Live auf Ed TV von Ron Howard (1999), Nach dem Sonnenuntergang von Brett Ratner (2004), The Last anzeigen von Robert Altman (2006), No Country for Old Men von Joel und Ethan Coen (2007), Wall Oren Moverman (2011), ausweichend von Louis Leterrier (2013) oder sogar Die Infernos des Zorns von Scott Cooper (2013).
Der Schauspieler wird bald an den neuen Abenteuern von Han Solo teilnehmen, die mit dem Universum von verbunden sind star Warssowie im Film Noir Drei Billboards außerhalb von Ebbing, Missouri von Martin McDonagh mit Frances McDormand und Sam Rockwell und LBJ von Rob Reiner, in dem er Präsident Lyndon B. Johnson spielen wird.

Robert Pattinson
Schauspieler

Robert Pattinson wurde 2005 von Filmprofis im Alter von neunzehn Jahren bemerkt, als er sich der Saga anschloss Harry Potter indem Sie Cedric Diggory in spielen Harry Potter und der Feuerkelch von Mike Newell. Er spielt dann in Wie man von Oliver Irving ist (2008) - der Film wurde beim Festival de Slamdance besonders erwähnt - spielte dann Salvador Dali in Little Ashes von Paul Morrison (2008).
Im selben Jahr spielte er den Vampir Edward Cullen im ersten Opus der Saga Dämmerung, Dämmerung: Kapitel 1 - Faszination von Catherine Hardwicke, die ihre sofortige internationale Anerkennung gibt. Von 2008 bis 2012 die Länge der Franchise DämmerungDie fünf Filme aus den Romanen des Autors Stephenie Meyer bringen mehr als 3 Milliarden US-Dollar ein und Robert Pattinson wird zu einer der größten Pop-Ikonen der Jahrhundertwende: Dank seiner Rolle als romantischer Vampir er ist das Sexsymbol einer ganzen Generation von Teenagern.
Im Jahr 2015 wurde er in vorgestellt ERLEBEN von Anton Corbijn, in dem er den Fotografen Dennis Stock spielt, der berühmt wurde, weil er den Star James Dean verewigt hatte.