Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menü

Le
April 06 2020

Der Nachrichtenwettbewerb: Die Details, die wichtig sind

Jedes Jahr wird im Rahmen der Show ein für alle offener Nachrichtenwettbewerb organisiert. Das Thema des Wettbewerbs trägt den Titel eines Films unter der Regie seines Paten Claude Lelouch. Für diese Ausgabe 2020 heißt es „Es gibt Tage… und Monde“. Die Teilnehmer hatten eine Einschränkung:
Platzieren Sie diesen Titel in den der Jury vorgelegten Nachrichten. Die Nachrichten müssen nicht mit der Geschichte des Films zusammenhängen. Die Bewerbungen sind seit dem 15. Mai geschlossen und Nummer 35.

Die Jury wählt den Gewinner am 23. August um 14:30 Uhr. Es besteht aus drei Schriftstellern der Société des Auteurs de Normandie (SADN), Gisèle Meunier, Präsidentin der Jury, Marc Masse und Denis Brillet, sowie drei Einwohnern von Villers-sur-Mer, Nicole Chedru, Präsidentin des Vereins Bibliothek für alle, Claudine Guiochon, Schöpferin und Gastgeberin des Literaturcafés in Villers-sur-Mer und gewählte Beamtin Virginie Caillé vom Gemeindeteam.
Diese Zeremonie steht allen offen. Komm viele.

Regeln: 

Die Nachrichten müssen in zwei nicht gehefteten Exemplaren an InDeauville gesendet werden. Auf dem Manuskript darf kein Name oder Pseudonym erwähnt werden, und jedes Unterscheidungszeichen führt zur Eliminierung des Kandidaten. 
Um die Anonymität zu wahren, legt jeder Teilnehmer beim Senden einen Brief mit Name, Geburtsdatum, Post-, Telefon- und elektronischen Kontaktdaten bei.
Zusätzlich zum Mailing sendet der Kandidat eine E-Mail an johan.boucher@indeauville.fr, mit der Betreffzeile "2020 News Contest". Im Text der E-Mail gibt er / sie seinen / ihren Namen, Vornamen, Geburtsdatum, Post-, Telefon- und elektronische Koordinaten an. Das anonyme Manuskript ist im Word-Format beizufügen. 
Die Texte müssen in französischer Sprache verfasst sein, weniger als 9 Zeichen einschließlich Leerzeichen enthalten und dürfen niemals in einem anderen Wettbewerb veröffentlicht oder ausgezeichnet worden sein.

Die vollständigen Wettbewerbsregeln können hier heruntergeladen werden.

Die Buchmesse Villers-sur-Mer

Janine Boissard in Widmung auf der Villers-sur-Mer Buchmesse - © Clara Douet

Die 2015 ins Leben gerufene Messe lädt jedes Jahr etwa fünfzig Autoren und Persönlichkeiten ein, einen Sonntag in Villers-sur-Mer zu nutzen, um sich mit ihren Lesern zu treffen und zu diskutieren. 

Romane, Thriller, Comics, historische Bücher, Kinderliteratur ... die rund fünfzig anwesenden Autoren bieten den Hunderten von Besuchern, die zu den Widmungen kommen, sehr unterschiedliche Werke. 

Den ganzen Tag über ist Unterhaltung mit Lesungen, literarischen Cafés, runden Tischen, Unterhaltung für Kinder und der Vergabe der Nouvelle Awards geplant.

Der Filmemacher Claude Lelouch hat die Buchmesse Villers-sur-Mer seit ihrer Gründung gesponsert.

Kurator der Ausstellung: Bruno Amato (Administrator der Société des Auteurs De Normandie)