Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menu

LA NORMANDIE : BESTER STABIL DER WELT

Die Basse-Normandie ist das Land der Zucht, des Wettbewerbs, des Landes der Champions und Enthusiasten und die führende Pferderegion in Frankreich. Im August 2014 fanden erstmals die Weltreiterspiele statt, ein sportlicher, organisatorischer und wirtschaftlicher Erfolg. Zwei Millionen Zuschauer in Frankreich und mehr als 500 Millionen auf der ganzen Welt konnten seine Infrastrukturen und sein Know-how entdecken, die vielen Orte, die Pferdesportaktivitäten gewidmet sind, einschließlich der beiden nationalen Gestüte: die Haras National du Pin et Das Reitzentrum von Saint Lô.

DIE ZAHLEN DES SEKTORS

1. Wirtschaftsregion:

12916 Arbeitsplätze in 4970 Unternehmen bei einem Umsatz von 1 Milliarde Euro.

1. Reitregion:

15 Lizenznehmer pro 1000 Einwohner, die beste französische Ration

Im Jahr 7581 wurden 2013 Veranstaltungen organisiert.

470 Reitanlagen

62 Galoppertrainer

386 Traber-Trainer

9300 Pferde im Training

1. Brutregion:

10889 Geburten im Jahr 2013 oder 22% der nationalen Produktion

Mehr als jedes zweite Rennpferd wurde in der unteren Normandie geboren

Quelle: Regionales Wirtschafts- und Landobservatorium für den Pferdesektor in der unteren Normandie