Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menü

LA GRÜNE KÜSTE VON TOUQUES

  

Diese neue grüne Promenade befindet sich auf der Halbinsel Touques. Am Eingang zu Deauville mit Blick auf das Meer und entlang der Touques profitiert dieses Viertel von einer außergewöhnlichen Lage, die seinen Einwohnern bekannt ist und von seinen Besuchern oft übersehen wird. Heute hat die Stadt Deauville im Binnenland und teilweise unerschlossen ein großes Projekt zur Neugestaltung von Städten gestartet. Die Herausforderung besteht darin, dieses 6,3 Hektar große Gebiet das ganze Jahr über in ein lebhaftes Viertel zu verwandeln. Im Osten entwickelte sich ein grünes Ufer unter Berücksichtigung der umgebenden natürlichen Umgebung. Es beginnt am Pont des Belges und führt bis zum Meer.

  

© Naïade Plante
© Naïade Plante
© Naïade Plante

Der Landschaftspark entlang der Touques ist ein starkes Element des Presqu'île-Projekts. Es wurde vollständig rekonstruiert und erstreckt sich entlang der Touques bis zu seiner Mündung. Es teilt sich in zwei Pfade: eine Route mit "großem Gelände", die den Blick auf die Touques und die umliegende Landschaft eröffnet, und einen Entdeckungspfad, der dank eines 99 Meter langen Azobé-Holzbooms die Pflanzenumgebung durchdringt. Auf der "Large Site" -Route lud jedes Jahr eine Auswahl von Bildern von Deauville durch die Fotografen zum Festival Planche (s) Contact ein.
Die Wahl der Pflanzenumgebungen und Bäume stärkt die natürlichen Umgebungen der Halbinsel und kombiniert Sorten, die an die Meeresumgebung angepasst sind, um Mikroumgebungen zu bilden, die der biologischen Vielfalt förderlich sind.

PRAXIS
Der Ausleger besteht aus Holz und ruht auf Stahlpfählen. Die Holzkonstruktion besteht aus einem Portikus, der auf den Pfählen ruht. Terrassen und Leitplanken bestehen aus Eichenholz und sind mit einer Markierungsbeleuchtung am Boden ausgestattet. Das Ganze ist für behinderte Menschen uneingeschränkt zugänglich.

© Naïade Plante
© Naïade Plante