Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menu

Antonio INTERLANDI

Gast beim Books & Music Festival 2016

Brasilianischer Künstler italienischer Herkunft, der mehrere Jahre in Paris lebt.

Studierte an der Princess Grace Classical Dance Academy in Monaco und an der Ecole du Théâtre National de Chaillot in Paris. Studierte Gesang bei Christiane Legrand und Pierre-Yves Duchesne.

• Im Theater unter der Regie von Jean-Claude Brialy, Jean Gillibert, Nita Klein, Roger Louret, Thomas le Douarec und Jean-Claude Penchenat. Mit Alfredo Arias spielt er in 7 verschiedenen Produktionen, darunter die Hauptrolle in Herzschmerz einer französischen Katze, die die erhalten haben

Molière für die beste Musikshow.

Unter anderem unter der Leitung von Michel Legrand und Nicola Piovani gesungen.

• Im Fernsehen arbeitet er mit Lorenzo Gabrielle, Joyce Bunuel und Glaucia Nogueira zusammen.

• Im Kino dreht es sich unter der Regie von Sam Karmann, Brice Cauvin und Newton Adouaka (Filmfestspiele von Cannes 2002).

2008 wurde er von der „Akademischen Gesellschaft der Künste, Wissenschaften und Briefe“ ausgezeichnet, die ihm im Rahmen der Förderung und Förderung von Kunst und Kultur die Vermeil-Medaille verlieh.

Er wird anwesend sein:

So 17. April / 16 Uhr - Casino Barrière Theater - Italien Programm in Deauville
BRIEFE AUS ITALIEN: PIER PAOLO PASOLINI
Musikalische Lesung mit Fanny Cottençon, Antonio Interlandi und Mathieu El Fassi
Pier Paolo Pasolini ist zweifellos einer der bedeutendsten Schriftsteller des Italiens des 20. Jahrhunderts. Als Romanautor, Dichter, Filmemacher und Dramatiker hat er ein dichtes und komplexes Werk geschaffen. Ein turbulentes Leben spiegelt sich in seiner Korrespondenz wider, die auch eine andere Facette des Charakters offenbart: den Songwriter Pasolini.
Mit Unterstützung der La Poste Corporate Foundation.