Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menü

Simonetta GREGGIO

Eingeladen zum Books & Music Festival 2016

Italienischer Herkunft, Simonetta Greggio geschrieben in Französisch. Sie ist insbesondere die Autorin von Die Sanftheit der Männer (2005) Engelspass (2007) Nackte Hände (2009) et Der Mann, der meine Frau liebte (2012).

Sein neuester Roman, Die neuen Monster 1978 - 2014, 2014 von Éditions Stock veröffentlicht, erinnert an das Italien der letzten fünfunddreißig Jahre.

 

Sie wird anwesend sein:

So 17. April / 16 Uhr - Villa Le Cercle - Programm l'italie in Deauville
POLITISCHES ITALIEN
Treffen mit Simonetta Greggio
Simonetta Greggio wurde 1961 geboren und wuchs in Italien während der sogenannten „Jahre des Bleis“ auf. Jahre, die von der Radikalisierung der Bewegungen ganz links und ganz rechts sowie von zahlreichen Fällen von Terrorismus geprägt waren. Sie lebt seit 30 Jahren in Frankreich und wirft durch ihre fiktive Arbeit einen Blick in die Vergangenheit, auf diese schrecklichen, die Italien in Feuer und Blut versetzen. Wie wird ein politisches Erbe in der Literatur vermittelt?