Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menu

GROSSES FORMAT : ROGER SCHALL, DIE SOMMER VON DEAUVILLE (1934> 1950).
In den 30er Jahren stürzte sich der Fotograf Roger Schall (1904-1995) in die Medienrevolution, die die Geburtsstunde der illustrierten Presse war. Er ist einer der ersten Anhänger von Rolleiflex und seinen quadratischen Bildern. Anschließend etablierte er sich als einer der besten französischen Fotoreporter. Multiplizierende Berichte und Bestellungen für: VU, Match, L'Illustration, Marie-Claire, ... er entdeckte Deauville 1934 und produzierte bis 1950 viele Bilder mit strengen Kompositionen. Blieb bis heute unveröffentlicht.

Akrobaten-Badegäste am Strand von Deauville Sommer 1934 © Roger Schall
Maurice Chevalier an der Bar du Soleil in Deauville Sommer 1934 © Roger Schall

Es war auf Wunsch von Lucien Vogel, Direktor der Zeitschrift VU, dass Roger Schall im Sommer 1934 zum ersten Mal nach Deauville ging. Er verstand seine Rituale und verschiedene Aktivitäten. Tagsüber erkundet er mit seinen Badenden, seinen Kindern, seinen Prominenten und seinen eleganten Damen den Strand. Er nimmt an den Galadiners teil und stellt abends die Atmosphäre des Casinos wieder her. Er verfolgt Automobil-Eleganz-Wettbewerbe, Rennen und Verkäufe von Jährlingen, Golfspielen und Taubenschießen. Er überblickte auch das Yachtbecken und seine Flaggen und verfolgte die Aktivitäten des Deauville Yacht Club. Er ist einer der wenigen Fotografen, der auch die religiösen Prozessionen vom 15. August fotografiert hat. Selten hat ein Fotograf in der Berichterstattung über so viele verschiedene und komplementäre Facetten von Deauville berichtet. Im Mai 1935 war Roger Schall auf Wunsch der Compagnie Générale Transatlantique der einzige akkreditierte Fotograf der Eröffnungskreuzfahrt des Liners Normandie. Sobald er aus den USA zurückkehrte, verführt von Deauville und seinen Aktivitäten, kehrte er im Sommer 1935 dorthin zurück, dann 1936, um den ersten Sommer der ersten bezahlten Ferien in Deauville zu entdecken.

Maurice Chevalier an der Bar du Soleil in Deauville Sommer 1934 © Roger Schall

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER ROGER SCHALL

Klicken Sie hier

Diese Originalausstellung, die für Planche (s) Contact 2018 erstellt wurde, wird im Freien am Strand von Deauville gezeigt. Es reproduziert in fünfundzwanzig großen Formaten auf 3 Meter hohen Strukturen Fotografien, die größtenteils unveröffentlicht und nie veröffentlicht wurden und zwischen 1934 und 1950 in Deauville aufgenommen wurden.

Eine Ausstellung, entworfen von Philippe Normand, künstlerischer Leiter von Planche (s) Contact 2018, in Zusammenarbeit mit Jean-Frédéric Schall, fis des Fotografen.