Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menu

Deauville - 10. Februar bis 11. März 2018

FRANÇOISE SAGAN : LEBEN IN FREIHEIT, SCHREIBEN IN NACHFRAGE
Diese von der Stadt Deauville begleitete und mitproduzierte Ausstellung wurde für die Einweihung der Medienbibliothek Françoise Sagan in Paris im Frühjahr 2015 konzipiert. Seitdem ist sie dank der Sammlung von Franziskanern, dem zukünftigen Lebens- und Kulturort der Stadt, bereichert kommt am Point de Vue in Deauville an.

Diese Ausstellung ist die erste, die Françoise Sagan gewidmet ist. Begleitet und co-produziert von der Stadt Deauville, wurde es für die Einweihung der Medienbibliothek Françoise Sagan in Paris im Frühjahr 2015 entworfen. Seitdem kommt es dank der Sammlung von Franziskanern, dem zukünftigen Lebens- und Kulturort der Stadt, an am Point de Vue in Deauville. Es vereint Fotos aus dem Fonds France Soir und Dokumente aus der Privatsammlung von Denis Westhoff, dem Sohn des Schriftstellers.

Wir verstehen, wie Françoise Sagan und Deauville im gemeinsamen Geschmack des Strandes Himmel trafen, in denen wunderbare Wolken schweben, Pferde, Spiele, Partys und Abende, die bis in die frühen Morgenstunden andauern.

Besucher entdecken Françoise Sagan zu verschiedenen Zeiten in ihrem öffentlichen und privaten Leben, umgeben von ihren Freunden, zu Hause, im Theater, umgeben von Journalisten ... Die öffentliche Frau ist so liebenswert wie im privaten Bereich.

Denis Westhoff stützte sich auf mehrere fotografische Mittel der Stadt Paris und seiner persönlichen Archive, um diese Ausstellung zu erstellen, die das Leben der Schriftstellerin Françoise Sagan in den verschiedenen Phasen seiner Arbeit nachzeichnet.

KOMMISSAR : Denis Westhoff, Sohn des Schriftstellers.

Ich traf eine chronologische Auswahl, indem ich mich natürlich auf die Eigenschaften jeder Fotografie konzentrierte - Ästhetik, Rahmung, Ausdruck, Kontext, vorhandene Charaktere, Originalität -, aber hauptsächlich auf die Werke, die ihn in diesen Perioden beschäftigt haben müssen Leben.

Denis Westhoff, Sohn des Schriftstellers