Freund Flammer

Invité au Festival Livres & Musiques 2017

Ami Flammer war Schüler von Roland Charmy am Pariser Konservatorium und erhielt dort 1969 einen ersten Preis für Violine. Nachdem er 1971 eine Erste Medaille beim Internationalen Maria Canals Wettbewerb in Barcelona erhalten hatte, ging er an die Juilliard School in New York, dann in die Schweiz und nach England.
In den 1970er Jahren war er Soloviolinist des Kammerorchesters von Versailles und trat als Kammermusiker bei verschiedenen Veranstaltungen auf (Rencontres d'Arc et Senans, Cluny, Académie des Arcs, Floréal d'Épinal usw.).
1988 veröffentlichte er das Buch Le violon, Editions Lattès-Salabert.
Er ist auch ein begeisterter Dirigent und hat das Orchestre des Étudiants du CNSM de Paris bei Schönberg, Bartok, Britten, Mozart und Beethoven dirigiert. Er wird auch immer häufiger als Dirigent ins Ausland eingeladen: in die Türkei, nach Kasachstan und Montenegro.
Darüber hinaus hat er verschiedene Filmmusiken (für Marguerite Duras, Eric Rohmer) und Bühnenmusiken (Aufführungen Kafka mit Michael Lonsdale, Bulgakow beim Festival d'Avignon 93) komponiert.
Er hat auch mehrere Stücke inszeniert: L'Orient de l'Occident (mit Michael Lonsdale) im November 2004 an der MC93; 2008 ein Stück über Marguerite Duras am Théâtre de la Colline. 2011 inszenierte er zum ersten Mal selbst eine Adaption von Lobo Antunes mit François Marthouret. 2012 schuf er nach einer Originalidee und mit Charles Berling in Toulon das Stück Gould-Menuhin, das von Christiane Cohendy mitinszeniert wurde: Er spielt darin sowohl als Schauspieler als auch als Geiger Yehudi Menuhin. Derzeit bereitet er mit François Marthouret eine Aufführung über Beethovens Heiligenstädter Testament vor, einen Text, in dem Beethoven realisiert, dass er endgültig taub wird, und sich von der Welt verabschiedet. Er hat gerade unter der Leitung von Jean-Claude Pennetier das Beethoven-Konzert aufgenommen, das im Frühjahr 2016 veröffentlicht werden soll.
Ami Flammer ist Professor für Violine und Kammermusik am Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse de Paris und unterrichtet auch am Conservatoire de Gennevilliers.

Schließen

Kontaktieren Sie uns:
+33(0)2 31 14 40 00
info@indeauville.fr


Unsere Touristeninformationsbüros :

DEAUVILLE TOURISMUS
Résidence de l'Horloge (Residenz der Uhr)
Quai de l'Impératrice Eugénie (Kaiserin Eugenie)
14800 Deauville
Siehe Öffnungszeiten

VILLERS-SUR-MER TOURISMUS
Platz Jean Mermoz
14640 Villers-sur-Mer
Siehe Öffnungszeiten

BLONVILLE-SUR-MER TOURISMUS
32 bis avenue Michel d'Ornano
14910 Blonville-sur-Mer
Öffnungszeiten ansehen

VILLERVILLE TOURISMUS
40 rue du Général Leclerc
14113 Villerville
Siehe Öffnungszeiten

TOUQUES TOURISMUS
20 Place Lemercier
14800 Touques
Siehe Öffnungszeiten

TOURGÉVILLE TOURISMUS
Promenade Louis Delamare
(hinter der Rettungsstation)
14800 Tourgéville
Siehe Öffnungszeiten