Larry Fink

Liberty and Hoofbeats - IN 2019

Larry Fink für Planche(s) Contact 2019
Larry Fink für Planche(s) Contact 2019
Larry Fink für Planche(s) Contact 2019

Fotograf/in Gäste von Planches Contact 2019

Larry Fink ist eine der wichtigsten Figuren der amerikanischen Fotografie, die unzählige Preise, Ausstellungen und Publikationen gewonnen hat. Seit den 1960er Jahren richtet sich sein aufmerksamer Blick auf verschiedene Aspekte der amerikanischen Gesellschaft - von der Welt des Showbusiness bis hin zur ländlichen Welt - mit einer persönlichen Sprache, die sich schnell und mit hohem Wiedererkennungswert durchgesetzt hat.
 
Larry Fink arbeitet seit über fünfundfünfzig Jahren als professioneller Fotograf und hat Einzelausstellungen unter anderem im Museum of Modern Art in New York und im Whitney Museum of Modern Art präsentiert. Er erhielt den "Best of Show"-Preis für eine von Christian Caujolle kuratierte Ausstellung beim Festival der Fotografie in Arles in Frankreich. Zuletzt wurde Larry Fink 2015 mit dem Infinity Award des International Center for Photography (ICP) ausgezeichnet. Außerdem erhielt er zwei John-Simon-Guggenheim-Stipendien und zwei individuelle Fotografiestipendien des National Fund for the Arts. Er unterrichtet seit mehr als zweiundfünfzig Jahren in den Vereinigten Staaten.
 
Larry Finks erste Monografie, die Gründerinnen Social Graces (Aperture, 1984), hinterließ einen bleibenden Eindruck in der Fotografengemeinschaft. Zwei seiner jüngst veröffentlichten Bücher standen auf mehreren "Best Of"-Listen des Jahres: The Beats, veröffentlicht von Artiere / powerhouse, und Larry Fink, Composition and Improvisation, veröffentlicht von Aperture. Als redaktioneller Fotograf gehören The New Yorker und Vanity Fair zu einer langen Liste von Magazinen, für die er gearbeitet hat.
Anfang 2017 wurde Fink On Warhol: New York, Fotografien aus den 1960er Jahren veröffentlicht, wobei seltene Fotografien von Andy Warhol und seinen Freunden in der Factory im Mittelpunkt stehen, unterbrochen von Straßenszenen und der politischen Atmosphäre der 1960er Jahre in New York. Ebenfalls 2017 veröffentlichte er The Polarities, im Verlag L'Artiere.
 
In Deauville konzentrierte Larry Fink seinen Blick auf die Welt des Pferdesports und die Menschen, die sie am Leben erhalten.

Ausstellungsort: Le Point de vue, Boulevard de la Mer.
Täglich geöffnet vom 19. Oktober bis 03. November und vom 21. Dezember bis 5. Januar. Vom 28. Oktober bis 20. Dezember samstags und sonntags geöffnet. 10:30 > 13:00 Uhr - 14:30 > 18:30 Uhr.

Schließen

Kontaktieren Sie uns:
+33(0)2 31 14 40 00
info@indeauville.fr


Unsere Touristeninformationsbüros :

DEAUVILLE TOURISMUS
Résidence de l'Horloge (Residenz der Uhr)
Quai de l'Impératrice Eugénie (Kaiserin Eugenie)
14800 Deauville
Siehe Öffnungszeiten

VILLERS-SUR-MER TOURISMUS
Platz Jean Mermoz
14640 Villers-sur-Mer
Siehe Öffnungszeiten

BLONVILLE-SUR-MER TOURISMUS
32 bis avenue Michel d'Ornano
14910 Blonville-sur-Mer
Öffnungszeiten ansehen

VILLERVILLE TOURISMUS
40 rue du Général Leclerc
14113 Villerville
Siehe Öffnungszeiten

TOUQUES TOURISMUS
20 Place Lemercier
14800 Touques
Siehe Öffnungszeiten

TOURGÉVILLE TOURISMUS
Promenade Louis Delamare
(hinter der Rettungsstation)
14800 Tourgéville
Siehe Öffnungszeiten