Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menü

  • <
  • 173 / 187
  • >
Samstag, 4. Dezember | DEAUVILLE
Die Franziskaner - Deauville

Franziskaner mit offenen Büchern: Julia Kerninon - "Liv Maria"

Horaires

16: 30 - 17: 30

Nützlich

Grundpreis: 5,00 €

kostenlos Friendciscaines-Abonnenten

Buchung
Online hier

Treffen mit Julia Kerninon, Autorin und Übersetzerin, rund um ihren neuen Roman "Liv Maria", erschienen am 19. August 2020 bei L'Iconoclaste editions.

Nach "Buvard" (Rouergue, 2014), erster beachteter Roman, Gewinner des Prix Françoise-Sagan 2014, folgten weitere Romane bei Editions du Rouergue, in denen Julia Kerninon eines ihrer Lieblingsthemen entfaltet: die Vielschichtigkeit von Liebesgefühlen.
Julia Kerninon malt in "Liv Maria" das Porträt einer Frau, die von einem beschämenden Geheimnis lebendig gezeichnet ist. Eine Erforschung weiblicher Gefühle, Simulakra zwischen Schein und Wahrheit. Ein subtiler Tauchgang in die Geheimnisse einer Frau.

"Ich bin die einzige Tochter des Lesers und des Insulaners, ich bin das Donnerbaby, die Waise, die Erbin, ich bin die junge Geliebte des Lehrers, das Mädchenkind, das Blumenmädchen, die Chica, die Huasa, Van Burens Patientin, Freundin, Patch, Verräterin, Ehefrau und Madonna, Norwegerin und Bretonin. Ich bin eine Mutter, ich bin eine Lügnerin, ich bin ein Flüchtling und ich bin frei." Liv Maria, L'Iconoclaste-Ausgaben

Dem Treffen folgt eine Signierstunde

Die Franziskaner - Deauville Avenue de la République 145B