Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menü

  • <
  • 131 / 241
  • >
Von Donnerstag, 28. Oktober bis Dienstag, 2. November | VILLERS-SUR-MER
Das Villare

Ausstellung für Malerei, Skulptur und Fotografie - Alain Caillavet, Nicole Cordillet, Claudine Codomier, Daniel Gautier, Jihesse

Horaires

10: 00 - 12: 00 / 14: 00 - 18: 00

Nützlich

kostenlos

Alain Caillavet Grafische Arbeiten, hauptsächlich in Marmorpaste geformt, dann geschnitten, geschliffen, um schließlich mit Farben überzogen zu werden. Caillavet-Skulpturen spielen mit Licht und Schatten und offenbaren sich kompromisslos dem Wesentlichen.

Nicole Cordillet drückt ihre Leidenschaft für die Natur hauptsächlich in Öl aus, sie malt mit der Virulenz des Details, das atypische Haus, die Landschaft der Touraine oder das Meer der Normandie. Mit Zärtlichkeit werden Hunde, Katzen oder Pferde dargestellt. Eisbären erinnern uns an die Zerbrechlichkeit unseres Planeten.
Daniel Gautier „Wasser, Bewegung, die Stadt und ihre Fenster, unwahrscheinliche Bilder von Reflexionen, bei denen die Darstellung der Realität kein Ziel ist und bei denen die fotografierten Motive nur ein Vorwand sind, um sich auszudrücken, um mich auszudrücken.“

Jhesse: Ich habe lange geglaubt, dass es bei der Bildhauerei darum geht, Volumen zu schaffen. Jetzt habe ich verstanden, dass es vor allem darum geht, Schatten zu erzeugen. Sie allein zählen, und unter der perfekten Beleuchtung der Operationsleuchte, dem „Schattenbrecher“ der Operationssäle, existiert die schönste Skulptur nicht mehr. Aber Vorsicht ! Wenn es Sache des Bildhauers ist, Schatten auf sein Werk zu werfen, wird es immer Sache des Betrachters sein, das Licht seines eigenen Blicks hinzuzufügen.

Claudine Codomier „Ich begann mein aktives Leben in der Welt der Keramik, vom Tonformen zu alten, handbemalten Dekorationen, berühmten Steingutfabriken aus Desvres, Rouen, Straßburg, Nevers usw mein Leben verändern und ich nutzte die Gelegenheit, um Malerei, Öl und Acryl wieder aufzunehmen, während ich Kurse gab, in Verbänden wie: MJC, AVF und in meinem Atelier. Ein Abenteuer, das mir durch Gemälde, Kreationen, Begegnungen mit anderen Künstlern und Ausstellungen ermöglichte, diese Leidenschaft zu teilen, die mir auf menschlicher Ebene so viel bringt. "

Das Villare Du General de Gaulle Straße 26