Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menu

Deauville - 13.-15. April 2018

FESTIVAL BÜCHER machen auf MUSIK
Das Deauville Books & Music Festival ist eine fünfzehnjährige kreative Begegnung, bei der sich Worte und Notizen vermischen, um ihre gemeinsamen und gegenseitigen Inspirationen zu enthüllen. Anlässlich des Jubiläums im Mai 1968 untersucht das Festival, wie Literatur und Musik die großen Revoltenbewegungen begleitet haben. Das Programm wird die Anti-Establishment-Literatur und -Musik ins Rampenlicht rücken.

Jedes Frühjahr werden beim Deauville Books & Music Festival von Musik inspirierte Schriftsteller geehrt. Dutzende von Autoren und Musikern animieren dieses Festival zu einem anderen Thema für jede Ausgabe.

15 JAHRE, DAS ALTER DER MÖGLICHKEITEN
2018 feiert das Books & Music Festival sein 68-jähriges Bestehen! Fünfzehn Jahre sind die Jugend, das Zeitalter der Möglichkeiten, der Träume, der Metamorphose. Es ist die Zeit des Nein, des Protests. Und Künstler, Schriftsteller, Musiker spielen eine Rolle in der Kunst der Revolte. In diesem ästhetischen und subjektiven Fresko wird das Festival widerhallen: eine Evokation dieses Teils von uns, der immer lebt, indem die Literaturen und die Musik des Protests gewürdigt werden. Eine Anspielung auf die fünfzig Jahre der Ereignisse vom XNUMX. Mai.

Unter den Pflastern, den Brettern!
50 völlig kostenlose Treffen
Lesungen, Konzerte, Treffen, Debatten, Workshops, Unterschriften, Schultag. Ein Programm für alle!
2 Literaturpreise französische Literatur zu belohnen
Der Stadtpreis unter dem Vorsitz von Jérôme Garcin
Der Jugendpreis, verliehen von mehr als 3 normannischen Studenten
Reite Jugend!
Das Programm eines starken Engagements für junge Leser, entworfen und angepasst für alle Altersgruppen: Literaturpreis, Schultag, engagierte Aktivitäten, Check-Read ...

Entdecken Sie das Online-Programm oder durchsuchen das Studentenblatt.

Die Gäste

SIE UNTERSTÜTZEN BÜCHER & MUSIK