Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menu

ARMCHAIRS IN SEINE
Die Touristenrunde "Sessel in der Seine" lädt dazu ein, das Territorium der Gemeinde Heart Côte Fleurie unter einem neuen Blickwinkel durch städtische Sessel zu entdecken, die von regionalen Künstlern überarbeitet und entlang des gesamten maritimen Spaziergangs in der Nähe von Punkten installiert wurden von Wasser oder im Herzen der normannischen Hecke.

Dieser kreative und partizipative Ansatz lädt Wanderer dazu ein, an Orten zu spazieren, die ein außergewöhnliches Panorama auf die Mündung und die Seine oder auf die umliegende Landschaft bieten, während sie die Botschaft entdecken, die der Künstler durch seine Arbeit vermittelt.

In allen 79 Gemeinden der Gemeinde Coeur Côte Fleurie sind 12 Sessel ausgestellt: Bénerville-sur-mer, Blonville-sur-mer, Deauville, Saint-Arnoult, Saint-Gatien-des-Bois, Saint-Pierre- Azif, Touques, Tourgéville, Trouville-sur-Mer, Vauville, Villers-sur-Mer, Villerville.

Die 40 teilnehmenden Künstler, Amateure und Profis kommen aus der Côte Fleurie, dem Pays d'Auge und allgemeiner aus der Normandie. Von der Schablone bis zur Skulptur durch die Verwendung von Holz, Fotografie oder Malerei war jeder von ihnen frei, das Rohmaterial zu nutzen, um es in ein Kunstwerk zu verwandeln.

 

Freiwillig gereinigt, damit der Künstler das Rohmaterial bearbeiten konnte, wurde es zerlegt geliefert und der Stahl wurde behandelt, um den klimatischen Bedingungen standzuhalten. Es kann gesägt, unterschiedlich moduliert, die Holzbretter komplett verändert werden, die Freiheit bleibt den Künstlern überlassen, sofern sie zwei Bedingungen erfüllen: die Funktion des Sessels behalten und den klimatischen Bedingungen widerstehen.