Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch
  • <
  • 224 / 250
  • >

Man-X Sessel

Yves Saint-Laurent Promenade

14910 BENERVILLE-SUR-MER

"Meine Technik der mehrschichtigen Schablone besteht darin, mehrere Farben auszuwählen, die in einer Zeichnung dargestellt sind, und dann jeweils eine Schablone zu erstellen. Überlagert und gebogen bilden sie eine Arbeit. Dann habe ich Spaß daran, meine verschiedenen Kreationen zu überlagern Ich werde mehrere Epochen auf meinem Sessel inszenieren, um bestimmten Künstlern, die die wunderschönen Strände der Normandie repräsentierten, Tribut zu zollen und gleichzeitig meinen "Schablonen" -Stil mit einem Hauch von Humor beizubehalten. Die Bourgeoise des 1930. Jahrhunderts ließen mich an Eugène Boudin denken, Badegäste der XNUMXer Jahre auf Fotografien von Robert Doisneau und den Schöpfer Jean-Paul Gauthier und seine Meeresikonen. "

Der in Rouen geborene Man-X Man-X lebte in Fécamp, wo er 2002 den auf Graffiti spezialisierten Verein "Art heterogene" gründete, um Street Art zu fördern. Mit 18 Jahren begann er den Beruf des Grafikdesigners und wandte sich dann seinem derzeitigen Beruf, dem Steinschneiden, zu. Nach fünfzehn Jahren größtenteils städtischer Schöpfung beschloss Man-x 2009, seine erste Schablone auszuschneiden. Ihre Lieblingsthemen sind: ihre Kinder - ihre persönliche Umgebung. Anschließend besucht er Musikgruppen, umgeleitete Poster usw. erneut. Die Wahl des Mediums bleibt für diesen sehr breiten Künstler. Durch Übung werden die Schnitte immer akribischer, die Finesse der Details seiner Schablonen zeigt die Geduld dieses jungen Künstlers.