Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch
  • <
  • 223 / 269
  • >

Sessel von Christian Francheteau

Am Fuße des Parc des Graves
Mit Blick auf den Strand

14113 VILLERVILLE

Stuhl 1: "Wasser ruft für mich den Beginn des Lebens hervor, und ohne Wasser gibt es kein Leben. Der Mensch ist arrogant und erkennt die Allmacht, die Mutter Erde ist, nicht. Hier dargestellt durch den herzförmigen Sessel, aber es ist auch "Liebe". Der Mensch sollte demütig bleiben und all die Magie des Lebens beobachten, die unser Planet uns auf Erden als Unterwasser bietet. Schönheit, Zerbrechlichkeit Arten von Fauna und Flora, dargestellt durch die verschiedenen Farben, die ich gewählt habe, die Symbole, die mit dem Meer verbunden sind, die Reliefs, all dies finden wir im Ozean. Das kleine rote Herz befindet sich am Die Rückseite des Sitzes repräsentiert den Menschen, so dass er erkennt, dass er die Natur braucht, um zu leben, zu lieben und zu gedeihen. Ohne sie könnte es gut ohne ihn auskommen. Der Mensch lebt Dank des Herzschlags und durch Liebe wird es uns gelingen, unseren Planeten zu retten.

Stuhl 2: "Mutter Erde, sei freundlich, ich weiß, dass du ein Auge auf die Menschheit richtest, Zeichen, Geräusche und Turbulenzen sendest, um uns vor den kommenden Strömungen zu warnen. Der bewusste Mensch wird der Katastrophe widerstehen, die kommen wird, er es wird notwendig sein, die Liebe wird siegen. Wieder wird das Leben schön sein, der Regenbogen wird lächeln, die Bäume, die Blumen werden blühen. Der Mensch wird auferstehen. Aber der Mensch unterschätzt Mutter Erde nicht. "

Christian Francheteau wurde 1965 in Les Sables d'Olonne (Vendée) geboren und widmet sich seit seiner Kindheit neben seinem Vater, der selbst Ölmaler ist, dem Zeichnen und Modellieren. Seit 1994 hat Christian Francheteau in mehreren Skulpturenwerkstätten gearbeitet und Sets für Eventwerbung erstellt. Was seine Arbeit am besten definiert, ist offensichtlich die Farbe, die in seiner Kunst allgegenwärtig ist. Sie entsteht in allen Formen und auf allen Materialien. Seine Lebensphilosophie ist es, Schönheit in die Werke zu bringen, um das Bewusstsein für die Schönheit des Lebens zu schärfen.

Sessel-Seine-Christian-Franchise-Dupif © Dupif