Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menü

Ouranos eingestellt

Unter dem Anstoß des Klarinettisten Amaury Viduvier kamen 2014 fünf junge Solisten des Pariser Konservatoriums zusammen, um das faszinierende Repertoire des Bläserquintetts zu erkunden. Angetrieben von ihrem Wunsch, ihre instrumentale Virtuosität - belohnt mit zahlreichen internationalen Preisen - in den Dienst des Ensemblespiels zu stellen, vervielfachen die Mitglieder des Quintetts schnell hochrangige künstlerische Kollaborationen und bieten eine entschlossen persönliche Interpretation der großen Klassiker des Repertoires.

Im April 2017 gewann das Ouranos-Ensemble den 1. Preis, den Publikumspreis, den Preis der Bullukian Foundation und den Preis der Internetnutzer beim Internationalen Kammermusikwettbewerb in Lyon.

Zusätzlich zu seiner Quintettarbeit bringt das Ensemble regelmäßig einige der besten Blasinstrumentalisten seiner Generation zusammen, um dem Publikum den großen Musikreichtum des Bläserensembles näher zu bringen. Das Ouranos-Ensemble ist seit September 2014 bei der Singer-Polignac-Stiftung ansässig. Seitdem ist er ein privilegierter Gast bei den Oster- und August-Musikfestivals in Deauville, wo er mit außergewöhnlichen Kammermusikern wie Renaud Capuçon und François Salque zusammenarbeitet , Lise Berthaud, Nicholas Angelich, Bertrand Chamayou, Guillaume Vincent oder das Hermès-Quartett. Seit seiner Gründung trat das Ouranos-Ensemble bereits bei den Flâneries Musicales de Reims, den Escapades Musicales du Bassin d'Arcachon, dem Debussy Festival in Argenton, dem Osterfestival und dem August Musical in Deauville auf Fondation Polignac in Paris, im Théâtre d'Auxerre, beim Festival Jeunes Talents de Loudun, beim Festival du Prieuré de Chirens, beim Musicales du Parc de Wesserling, im Château de Saint-Ouen.

Seine erste Aufnahme wurde gerade auf NoMadMusic veröffentlicht.