Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menü

  • <
  • 11 / 108
  • >

St. Thomas Kirche


14800 TOUQUES

Die seit 1926 als historisches Denkmal unter Denkmalschutz stehende Kirche Saint-Thomas de Touques wurde seit ihrem Bau im 21. Jahrhundert erheblich verändert und bewahrt nur den ursprünglichen Glockenturm (1870 m hoch), der mit einem Neugotischer achteckiger Turm nach der Reparatur des Glockenturms im Jahr XNUMX hinzugefügt.
Die Kirche hat ein romanisches Kirchenschiff, das im XNUMX., XNUMX. und XNUMX. Jahrhundert umgebaut wurde, einen gotischen Chor, der während des Hundertjährigen Krieges vollständig umgebaut wurde, und ein Portal im Stil von Louis XIV. Der Chor beherbergt eine alte Öffnung für Leprakranke im Krankheitszentrum von Saint-Marc, damit sie draußen der Messe lauschen können.
Die Kirche trägt den Namen Saint Thomas in Anlehnung an Thomas Becket, Erzbischof von Canterburry nach seinem Besuch in Touques. Thomas Becket stand im Dienst von König Heinrich II. Plantagenêt als Kanzler von England. Nach seiner Ernennung zum Erzbischof gab er seine Rolle als Kanzler auf und widersetzte sich öffentlich dem König. Thomas Becket wurde 1170 in seiner Kathedrale ermordet. Er wird 1173 heilig gesprochen und die Bewohner von Touques werden ihre Kirche unter seinen Schutz stellen. In der Kirche steht ein Buntglasfenster für sein Attentat. Wir können auch "Löcher in den Höhlen" in den Wänden sehen, die als Gerüst für Reparaturen verwendet wurden, ein gigantisches Kruzifix aus dem XNUMX. Jahrhundert, eine Statue des Heiligen Gilles (Beschützer der Kinder), eine Jungfrau und ein Kind.
Draußen unter dem Dach wurden "Modillionen", die Tierköpfe darstellen, verwendet, um das Gesims zu halten.
Die Saint-Thomas-Kirche ist seit der Desakralisierung der Saint-Pierre-Kirche die einzige Kultstätte von Touques.

Wissen