Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menü

SAINT-ARNOULT - Pôle International du Cheval Longines - Deauville> 15. bis 18. Juli

DRESS'IN DEAUVILLE

Das Dress'in Deauville markiert jeden Sommer die Rückkehr der besten Dressurreiter und die Hoffnungen der Disziplin in die Normandie. In diesem Jahr treffen sich alle vier Tage lang, um an der 9. Ausgabe des Wettbewerbs teilzunehmen.

Am Rande des Sports und der Pferdesportkunst halten wir vor einem Dressurwettbewerb den Atem an. Die Entwicklungen werden auf Deckblättern durchgeführt, die aus klassischen Bewegungen und auferlegten oder freien Figuren bestehen, wobei sich das Pferd in den verschiedenen Gängen in völliger Komplizenschaft mit seinem Reiter entwickelt. Das Dress'in bringt rund zwanzig der besten Paare der Welt zusammen, die sich in sechs Wettbewerbsstufen unter den Augen renommierter internationaler Richter hervorheben: CDI3 *, CDI2 *, CDI YR (Young Riders), CDI J (Junioren), CDI P (Ponys) und CDI Amateure.

Das Dress'in Deauville ist auch eine der Etappen der nationalen "FFE Dress Tour", ein Zeichen der Exzellenz für Reiter und Pferde. Professionelle Reiter entscheiden sich dafür, mit ihren hochrangigen Reittieren im CDI3 *, dem höchsten Niveau des Wettbewerbs, oder mit aufstrebenden Pferden im CDI2 * zu konkurrieren. Reserviert für professionelle Fahrer, vereint es 3 Events unter dem Namen "Grand Tour": den Grand Prix, den Grand Prix Freestyle (kostenlose Wiederaufnahme in der Musik) und den Special Grand Prix.

CDI YR, CDI J, CDI P: Hoffnungen auf das Rechteck

Diese Wettbewerbe werden auf einer zweiten Strecke ausgetragen und begrüßen die nächste Generation der Disziplin:

- Pony-Kategorie (CDI P): Reiter sind zwischen 12 und 16 Jahre alt, ihr Pony darf am Widerrist nicht mehr als 1,48 m messen
- Juniorenkategorie (CDI J): Die Fahrer sind zwischen 14 und 18 Jahre alt
- Kategorie der jungen Fahrer (CDI YR): Die Fahrer sind zwischen 16 und 21 Jahre alt.