Le
20 August 2019

Die Männer, die Frankreich befreit haben

Die Operation Paddle wurde im Zweiten Weltkrieg von alliierten Streitkräften durchgeführt. Die Pironenbrigade und ihre mutigen Männer spielten eine große Rolle für ihren Erfolg. Es fand zwischen dem 17. und 25. August 1944 statt und zielte darauf ab, die Küste der Normandie zu befreien. Einige dieser Männer kehren dieses Jahr anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung zurück. 

Bedienungspaddel

Der Pont des Belges zwischen Deauville und TrouvilleFreunde des Mont Canisy
"Operation Paddle" wurde vom 17. bis 25. August 1944 durchgeführt. 
Diese Operation wurde vom 1. Britischen Korps einschließlich der Truppen der 6. Luftlandedivision von Generalmajor Richard Gale durchgeführt und zielte darauf ab, die Küste der Normandie zwischen Ouistreham und Honfleur zu befreien, um sich gegenüber dem noch besetzten Hafen von Le Havre zu positionieren.
Zwei Einheiten werden maßgeblich zum Erfolg der alliierten Truppen beitragen:
- Eine Brigade aus belgischen und luxemburgischen Soldaten in britischen Uniformen, die von Oberstleutnant Jean-Baptiste PIRON kommandiert wurde.
- Eine niederländische Brigade "Prinzessin Irene" auf Befehl von Oberstleutnant De RUYTER
Diese beiden Einheiten werden entlang der Küste eingesetzt, unterstützt von Elementen des Oxford & Bukinghamshire Regiments ("Ox & Bucks of" Pegasus Bridge ") und des Uster Riffles Regiments, die die Touques etwas östlich überqueren werden. des Geräts, während weiter im Landesinneren die Truppen des 49. West Riding und die der 51. Scottish Division vorrücken werden.

Die Pironenbrigade

Bildnachweis: Freunde des Mont Canisy
Die Befreiung von Villers-sur-Mer Freunde des Mont Canisy

Die 1. belgische Gruppe, die unter das Kommando des damaligen Oberstleutnants Jean-Baptiste Piron gestellt wurde, zählte 500 in England fast 1940 Mann. 120 Luxemburger schlossen sich ihnen an. Männer belgischer Herkunft und andere aus der ganzen Welt schlossen sich der Einheit an, so dass die Belegschaft 2 Männer erreichte, die fast 000 verschiedene Sprachen üben!

Am 6. Juni 1944 war die belgische Gruppe in Großbritannien in Reserve. Er landete zwischen dem 30. Juli und dem 8. August in der Normandie. Die Gruppe wurde dann unter das Kommando der 6. British Airborne Division gestellt. Am 17. August wurde die Operation "PADDLE" gestartet und belgische Soldaten wurden neben britischen und niederländischen Truppen eingesetzt. Franceville und dann Varaville wurden am 20. August freigelassen. Dives-sur-Mer und Cabourg werden wiederum durch die Panzerabteilung am 21. August befreit, dann Houlgate am Nachmittag, Villers-sur-Mer und Deauville am 22. August und schließlich Trouville-sur-Mer und Honfleur am 24. August.

Nach dem Rückzug von der Front wird die Brigade am 3. September 1944 an der Befreiung Brüssels teilnehmen.

Jorge sanjinez

Jorge Sanjinez und die PironenbrigadeFreunde des Mont Canisy

Jorge Sanjinez wurde am 24. Januar 1917 in Moquegua geboren. Im Dezember 1942 teilte ihm sein Freund Carlos Barreto Perez mit, dass die belgische Botschaft Freiwillige zur Teilnahme an den Kämpfen in Europa innerhalb der britischen Armee aufnehme. Im Januar 1943 begab er sich in Begleitung einer Gruppe einiger Peruaner und Argentinier nach New York. Im Camp Joliette in Quebec erhielt er vier Monate lang seine militärische Ausbildung. Im Juni 1943 trat er der Ersten Belgischen Gruppe bei. Seine Ausbildung wird im 4. Angriffszug der 2. Motorisierten Einheit noch mehr als ein Jahr dauern. Schließlich landete am 8. August 1944 die belgische Brigade, besser bekannt als „Pironenbrigade“, am Strand von Courseulles-sur-Mer. Sehr schnell stand die in die berühmte 6. Luftlandedivision integrierte Brigade in Kontakt mit dem Feind in Sallenelles. In diesem Monat August nahm er an den gewalttätigen Schlachten in der Normandie teil, die die Côte Fleurie von Sallenelles an die Seine befreiten. Der 4. September ist der Siegeszug nach Brüssel 

Aber der Krieg ist noch nicht vorbei. Er nimmt immer noch an den Schlachten des belgischen Limburg und Hollands teil. Am 15. April 1945 wurden Sie zum Unteroffizier befördert. Am 22. April finden in Capelle bei Arnhem und Nimwegen die härtesten Kämpfe statt. Er ist ein Freiwilliger für alle gefährlichen Missionen und wird eine hohe Auszeichnung und die Auszeichnung des Croix de Guerre 1940 erhalten. 

Nach der deutschen Kapitulation wird es die Besetzung in Deutschland sein. Am 1. August 1945 wurde er zum Sergeant ernannt. Im Januar 1946 kehrte er ins Land zurück, nachdem er drei Jahre seines Lebens und seiner Jugend zugunsten der Freiheit und unserer Freiheit verbracht hatte. Jahre vergehen, aber die Erinnerung ist immer noch da. Heute ist er der älteste Held der Pironenbrigade.

Er war ein Kämpfer, er wurde ein Befreier. Er ist ein Mann, er ist ein Held geworden.

John Martial

John Martial
John Martial
Im Alter von 20 Jahren floh Jean Martial am 17. August 1942 aus Belgien nach Großbritannien.
Arurity und mehr als ein Jahr in Frankreich interniert, gelang es ihm, die Pyrenäen zu überqueren, wurde jedoch verhaftet und im Konzentrationslager Miranda (Spanien) inhaftiert.
Nach einigen Monaten freigelassen, trat er Anfang 1944 Gibraltar und schließlich den belgischen Streitkräften in Großbritannien bei. Er wird der Ersten Belgischen Gruppe, 2. Motorisierte Einheit, 6. Zug (Schwere Maschinengewehre) zugeordnet. Am 8. August 1944 landete er in Courseulles. Er nahm vom 17. bis 31. August 1944 an der Operation Paddle teil. Dann waren es die harten Kämpfe in Belgien und Holland bis zur Kapitulation der Nazi-Armee. Anschließend war er sehr lange Sekretär und dann Präsident der Royal National Federation of Veterans der Piron Brigade.
 
Jean Martial erhielt mehrere Ehrenauszeichnungen :
Ritter des Ordens der Krone mit zwei gekreuzten Schwertern
Ritter des Ordens von Leopold II
Ritter der Ehrenlegion
1940 Kriegskreuz mit Palme,  
Widerstandsmedaille, 
Kreuz der Evadés,  
Kreuz des politischen Kriegsgefangenen 1940-1945 (13),  
Kriegsfreiwilligenmedaille mit Bronzebarette mit dem Jahrgang 1940-1945, 
Medaille des Freiwilligen des Kriegskämpfers mit silberner Barette mit dem Jahrgang 1940-1945,  
Medaille der Militärkämpfer 1940-1945,  
Erstklassige militärische Dekoration,  
1939-1945 Stern,  
Frankreich und Deutschland Star

André Lüttich

André Lüttich
André Lüttich

Pte. Liegeois André: 1. Bataillon - C-COY - 2. Angriffszug - 2. Sektion
  
1942 waren André Liegeois und sein Bruder Charles 17 und 15 Jahre alt, als sie sich dem bewaffneten Widerstand anschlossen. Nach der Befreiung Belgiens traten beide im Oktober 1944 als Freiwillige im Krieg ein. Im Dezember 1944 wurde André nach seiner Ausbildung in die Pironenbrigade versetzt und dem 1. Infanteriebataillon zugeteilt. 
Im April 1945 begann der 2. niederländische Feldzug. Beide sind in Positionen entlang des Rheins und nehmen an zahlreichen Patrouillen teil. Seine Einheit überquerte den Fluss, um in Ochten bei Arnheim Stellung zu beziehen. Am 8. Mai 1945 endeten die Kämpfe und seine Einheit entwaffnete mehr als 8000 SS. Im Juni 1945 verließ er dann die Besatzungszone in Deutschland. Im November 1946 wurde er demobilisiert und kehrte in seine Häuser zurück.

Edmond Gillis

Edmond Gillis

Edmond Gillis: 3. Bataillon D Coy
  
Ab 1941 war Edmond Gillis Mitglied des Widerstands. Er trat am 18. Dezember 1944 zu seinem 20. Geburtstag als Freiwilliger im Krieg ein und folgte dann seiner Ausbildung für 3 Monate. 
Am 3. April 1945 entließ die Brigade das 49. kanadische Aufklärungsregiment an der niederländischen Front in Druten bei Arnheim. Nach einer Woche ging sein Bataillon in Opheusden an die Front. Am 12. April 1945 kam die Brigade unter den Befehl der 1. kanadischen Panzerdivision. 
Fast einen Monat lang gab es in einem vom Feind überfluteten Gebiet einen unaufhörlichen Austausch von Feuer und Patrouillen. 
Als die deutsche Kapitulation angekündigt wurde, bestand ihre Mission darin, die feindlichen Truppen zu entwaffnen. 
Edmond Gillis wird im April 1946 demobilisiert. 

 

Henri d'Oultremont

Henri d'Oultremont

Henri d'Oultremont: Artillerie-Regiment
  
Nach der Befreiung Belgiens im September 1944 traten 2 neu verlobte Männer der Pironenbrigade bei, die jetzt 000 Mann hat.
Ende 1944 meldete sich Henri d'Oultremont freiwillig und wurde dem 1. Artillerie-Regiment zugeteilt. Nach dreimonatiger Ausbildung stellte sich das Regiment an der holländischen Front zur Unterstützung der Brigade und der britischen Einheiten bis zur Kapitulation am 3. Mai 8 auf.
Anschließend ging er in die Besatzungszone in Deutschland, wo seine Einheit zahlreiche Wach- und Abrüstungsmissionen erfüllte.
Am 26. Juni 1944 verließen die luxemburgischen Kanoniere das Regiment. 
Schließlich wurde er Ende Dezember 1945 nach mehr als einem Jahr im Dienst der Nation demobilisiert. 

 

Xavier verzin

Xavier verzin

Xavier Verzin: Artillerie-Regiment

Nach der Befreiung Belgiens im September 1944 traten 2 neu verlobte Männer der Pironenbrigade bei, die jetzt 000 Mann hat.
Ende 1944 war Xavier Verzin Freiwilliger und wurde dem 1. Artillerie-Regiment zugeteilt. Nach dreimonatiger Ausbildung stellte sich das Regiment an der holländischen Front zur Unterstützung der Brigade und der britischen Einheiten bis zur Kapitulation am 3. Mai 8 auf.
Anschließend ging er in die Besatzungszone in Deutschland, wo seine Einheit zahlreiche Wach- und Abrüstungsmissionen erfüllte.
Am 26. Juni 1944 verließen die luxemburgischen Kanoniere das Regiment. 
Schließlich wurde er Ende Dezember 1945 nach mehr als einem Jahr im Dienst der Nation demobilisiert. 

Fermer

Kontaktieren Sie uns:
+ 33 (0) 2 31 14 40 00
info@indeauville.fr


Unsere Tourist-Informationen:

DEAUVILLE-TOURISMUS
Residenz der Uhr
Kaiserin Eugenie Kai
14800 Deauville
Siehe Öffnungszeiten

VILLERS-SUR-MER-TOURISMUS
Platziere Jean Mermoz
14640 Villers-sur-Mer
Siehe Öffnungszeiten

TOURISMUS BLONVILLE-SUR-MER
32 bis avenue Michel d'Ornano
14910 Blonville-sur-Mer
Siehe Öffnungszeiten

VILLERVILLE-TOURISMUS
40 rue du Général Leclerc
14113 Villerville
Siehe Öffnungszeiten

JEDER TOURISMUS
20 Platz Lemercier
14800 Hauben
Siehe Öffnungszeiten

TOURGÉVILLE TOURISMUS
Louis Delamare Promenade
(hinter der Erste-Hilfe-Station)
14800 Tourgeville
Siehe Öffnungszeiten