Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menü

Le
07 2021 Juni

Die Espadrilles, die Deauville zum Tanzen bringen

Virginie Guerriche hat gerade eine Reihe von Espadrilles auf den Sommerschuhmarkt gebracht. Als Ergebnis einer engen Zusammenarbeit mit der Stadt setzt dieses Lizenzprodukt der Marke Deauville seine Codes geschickt ein: das Sonnenschirm-Canvas, seine fünf Farben, die wie am Strand oft paarweise kombiniert werden, und eine hohe Verarbeitungsqualität.

Deauville Espadrilles, hergestellt aus den Stoffen der Deauville Sonnenschirme
Deauville Espadrilles, hergestellt aus den Stoffen der Deauville Sonnenschirme © Virginie Guerriche

Virginie Guerriche kommt aus Perpignan. Vor acht Jahren zog sie mit ihrem Mann, Parisian, nach Deauville, der der Stadt seit ihrer Kindheit treu geblieben ist. Wenn sie die Betreuung ihrer beiden Kinder seit Jahren erfüllt, wünscht sie sich auch eine berufliche Tätigkeit. Als ehemaliger Gaming-Profi für zwanzig Jahre in Südfrankreich hatte sie lange Zeit eine Leidenschaft für Tische. Heute sucht sie ihren Weg weit weg von Casinos, in denen Spielautomaten den Spielern jetzt zulächeln. Und versuchte, sich ein Produkt vorzustellen, das es nicht gibt.

Ihre Inspiration findet sie in ihren Wurzeln: Die Idee, Deauville in Espadrilles laufen zu lassen – wie zu Hause – kommt ihr eines Abends bei einem Strandspaziergang. Virginie würde fast sagen "Make Deauville Dance": Die Espadrille in Perpignan ist Alltagsschuh und Folklore. Es ist auch der Schuh der Sardana-Tänzer, die in der Vergangenheit von Charles Trenet gesungen wurden ... Um sie zu "deauvilisieren", verwendet sie die Leinwand von Sonnenschirmen, alle Farben ... plus eine, Marineblau. Mit Kreativität mischt sie Farben, Fäden und Sohlen, die teilweise orange getönt sind.

Virginie Guerriche, Designerin von Espadrilles
Virginie Guerriche, Designerin von Espadrilles © Bab XIII
Zweifarbige Espadrille
Zweifarbige Espadrille © Bab XIII
Einfarbige Espadrilles
Einfarbige Espadrilles © Bab XIII

Virginie war sich ihrer Idee sicher und verbrachte Monate damit, den richtigen Handwerker für die Herstellung von Deauville-Espadrilles zu finden. In Spanien fand sie eine Werkstatt, in der sie arbeiten konnte, wie sie es für richtig hielt: auf geflochtener Naturfaser, einem gefütterten Sonnenschirmtuch und einem Gummi darunter; eine bequeme Sohle mit durchgehendem Polster und veganem Leder für die erste Sohle.

Nachdem die Prototypen fertiggestellt waren, ging Virginie Guerriche durch die Türen des Rathauses von Deauville, wo sie ihr Projekt vorstellte und eine Markenlizenz anbot. 1300 Paare bilden seinen ersten Auftrag, gefolgt von einem zweiten. Eine schwere Investition, die ihn nicht daran hindert, bereits an die nächste Kollektion im September zu denken.

Neun Verkaufsstellen haben zugestimmt, ihre Modelle ab dem 12. Juni auszustellen, darunter Deauville Tourisme. Eine Website wird das Vertriebsangebot in Kürze komplettieren: www.espadrille-deauville.com.

 


Wo finde ich sie

  • Deauville Tourisme - Quai de l'Impératrice Eugénie, 14800 DEAUVILLE
  • Sun Boutique - Boulevard de la Mer, 14800 DEAUVILLE
  • Nana gegen den Strom - 40 Rue des Bains, 14360 TROUVILLE-SUR-MER
  • Chabala - Einkaufszentrum Hyper U, Chemin du Roy, 14800 TOUQUES
  • Das BO-Geschäft - 10 Rue des Colverts, 14800 SAINT-ARNOULT
  • O'Souliers - 22 Rue Hamelin, 14130 PONT-L'ÉVÊQUE
  • Grauer Apfel - 32 Rue de la ville, 14600 HONFLEUR
  • Charlotte G - 77 Avenue de la Mer, 14390 CABOURG
  • Galerie Paris Normandie - 24 Rue du Maréchal Foch, 14640 VILLERS-SUR-MER