Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch
  • <
  • 38 / 310
  • >

Abfahrt der Rennstrecke "Le sémaphore de Villerville"


14113 VILLERVILLE

1. Abfahrt vom Villerville Tourist Information Office. Folgen Sie der Küstenstraße in Richtung Trouville-sur-Mer. Auf der linken Seite befindet sich eine Burg aus dem 1653. Jahrhundert, die 1888 auf den Ruinen einer alten Burg erbaut wurde. Heute ist es die Ferme du Château. Sie fahren vor dem 1928 errichteten und kaputten Kalvarienberg vorbei, der nach einem Sturm im Jahr XNUMX wieder aufgebaut wurde.

2. Nehmen Sie links am Stadion den Chemin des Terrois und steigen Sie 800 Meter auf den Hügel. Unterwegs befindet sich eine deutsche Küstenbatterie aus dem Winter 1941/1942. Es gehörte zur 510. Küstenartillerie-Gruppe der deutschen Landstreitkräfte.

3. Halten Sie sich an der Kreuzung links in der Chemin des Terrois und biegen Sie rechts in die Rue Lucien Coutaud ab.

4. Biegen Sie rechts in die Rue du Bas Couyère au Sémaphore ab. Fahren Sie geradeaus weiter zum Semaphor, einem zu Beginn des XNUMX. Jahrhunderts erbauten Staatsgrundstück, das die Überwachung der Baie de Seine von großen Frachtern bis zu kleinen Booten ermöglicht.

5. Biegen Sie dann rechts ab. In einem Interview können Sie das Manoir de Clairefontaine sehen, das Chemin des Creuniers nehmen und sich dann der Rue Lucien Coutaud anschließen.

6. Fahren Sie geradeaus auf der Route du Val und folgen Sie dem Campingplatz.

7. Biegen Sie an der Kreuzung links in Richtung Villerville in die Rue Thomas Jean Montsaint ab. Gehen Sie ins Zentrum von Villerville und erreichen Sie das Touristeninformationsbüro. Auf halber Höhe des Hügels befindet sich ein kleines Oratorium Notre-Dame de la Paix. Auf halber Höhe des Hügels befindet sich das kleine Oratorium Notre-Dame de la Paix, das nach dem Zweiten Weltkrieg erbaut wurde. Und vor dem Oratorium befindet sich das Belvedere.