Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menü

DEAUVILLE - vom 23. bis 26. Juni 2021

DEAUVILLE FEIERT DIEOLYMPISMUS : 4 TAGE, UM DIE WERTE DES SPORTS ZU TEILEN

Deauville möchte die Öffentlichkeit und die Schulen rund um die Werte des Sports und des Olymps vereinen und vervielfacht seine Aktionen. In diesem Rahmen und dem des nationalen Olympischen Tages vom 23. Juni organisiert es 4 Tage zur Entdeckung des Sports.

Im vergangenen Oktober wurden die POM'S, das Commandant-Hébert-Stadion, der Parc de Loisirs und der Pôle International du Cheval Longines Deauville vom Organisationskomitee der Olympischen Spiele 2024 in Paris als offizielle Trainingsorte für die nächsten vier Jahre ausgewählt. Das Territorium profitierte auch vom Terre de Jeux Label, das die Gemeinden, die dies wünschen, in das Bestreben einbezieht, mehr Sport in das Leben der Einwohner zu bringen.

Stadtsportaktionen
Ende 2020 hatte die Stadt Deauville gerade einen Zuschuss in Höhe von 95 Euro für ihre Beteiligung am Projekt „Generation 000“ unter der Leitung des Rektorats Caen erhalten.
Dieses Projekt wird eine Verbindung zwischen jungen Normannen und Griechenland, der Wiege des Olympismus, herstellen. Sobald es die sanitären Bedingungen zulassen, wird die Schule von Deauville zwei Fracasse-Klassen nach Korfu schicken und im Gegenzug zwei Klassen junger Griechen aufnehmen.
In seiner Sportpolitik gegenüber Schülern mit der Einrichtung eines zusammenhängenden Sportkurses von der Grundschule bis zum Gymnasium bereits sehr weit fortgeschritten, arbeitet Deauville im Rahmen des Labels Terre des jeux auch an verschiedenen Achsen, um die sportliche Praxis von Erwachsenen zu fördern: Erwachen muskulös für die Mitarbeiter der Stadt, Schaffung einer sportlichen Herausforderung für die Familie, die während der letzten Feiertage von Allerheiligen aufgestellt wurde, Renovierung des Sportplatzes des Sea Lais, Reflexion über die Sportstrecken. Sie erhält die Schulsommerspiele 2022.