Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menü

UN ANDRE HAMBOURG MUSEUM IM HERZEN DER FRANCISCANS

Dieses Museum ist dem Maler André Hambourg (1909-1999) gewidmet, dessen Gemälde - 539 - von seiner Frau Nicole Hambourg der Stadt Deauville vermacht wurden. Der Marinemaler, Lithograf und Designer hat eine figurative Kunst entwickelt, die ihre Inspirationsquelle an der Côte Fleurie gefunden hat. Diese Spende wird durch hundert Werke vervollständigt, die von André Hambourg gesammelt oder mit anderen Künstlern ausgetauscht wurden: Marie Laurencin, Foujita, Van Dongen, Derain ...

André Hamburg MuseumNaiad Pflanze
André Hamburg MuseumNaiad Pflanze

Die erste chrono-thematische Tour präsentiert rund hundert Werke, die aus Gemälden, Zeichnungen und Fotografien aus der Sammlung bestehen. Dank außergewöhnlicher Leihgaben schlossen sich Künstler aus dem späten XNUMX. und XNUMX. Jahrhundert wie Boudin, Derain, Foujita, Marquet und Picasso den Wänden des Museums an, um das Werk von André Hambourg in der Geschichte der französischen Kunst der USA zu kontextualisieren zwanzigstes Jahrhundert.

Das André Hamburg Museum verfügt über zwei Räume auf zwei Ebenen, die um eine zentrale Treppe angeordnet sind. Die Route wird durch die Vorführung eines biografischen Films sowie durch drei Sitzplätze in Verbindung mit Multimedia-Terminals unterbrochen, die es dem Besucher ermöglichen, sein Wissen über die Arbeit von André Hambourg zu vertiefen.

Führungen, Workshops, Schulstunden und Vermittlungsprogramme für Familien ermöglichen es, das künstlerische und historische Umfeld des XNUMX. Jahrhunderts in seiner Gesamtheit nachzuvollziehen.

 

 Buchen Sie hier eine Eintrittskarte 

Les Tomates de Mougins - 1959 © André HambourgAndré Hamburg
Der Mellah-Markt - 1940 © André HambourgAndré Hamburg

Web-Serien
Zwölf Persönlichkeiten aus Medien und Kultur kommentieren jeweils eine Arbeit von André Hamburg.

Hier zu entdecken