Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Louis-Philippe Dalembert

Gast beim 2017 Books & Music Festival

Louis-Philippe Dalembert wurde in Port-au-Prince geboren und lebt in Paris. Seit 1993 veröffentlicht er bei verschiedenen Verlagen in Frankreich und Haiti Nachrichten (mit Serpent à plumes Editionen seit 1993: Der Traum von einem Kindheitsfoto), Gedichte, Essays (2010 bei Philippe Rey / Culturesfrance, mit Lyonel Trouillot: Haiti, eine literarische Reise) und Romane (die neuesten, von Mercure de France veröffentlichten: Schwarze Wunden und in 2011 Ballade der unvollendeten Liebe im Jahr 2013). Als Gastprofessor an verschiedenen amerikanischen Universitäten war er in der Villa Medici (1994-1995) ansässig, Schriftsteller in Jerusalem und Berlin, und erhielt zahlreiche Preise, darunter den RFO-Preis 1999 und den Casa de las Américas-Preis 2008 und der Thyde Monnier-Preis von SGDL 2013.